Projektwoche des Studiengangs UP

Nach den ersten Wochen des Kennenlernens fand vom 08. – 12. November für die Erstsemester des neuen Studiengangs Umwelt- und Prozessingenieurwesens eine Projektwoche zum Thema Feinstaub und Aerosole statt.

In der Projektwoche sollte verdeutlicht werden, wie Technik und Umwelt zusammenspielen und miteinander verknüpft sind. Nach dem Kick-Off-Meeting mit Klärung der Aufgabenstellung und Gruppeneinteilung, ging es auf Exkursion. Coronakonform ging es mit dem Bus zum ersten Ausflugsziel, nämlich dem Observatorium Hohenpeißenberg. Dort wurde bei einer interessanten Führung die historische und zukünftige Bedeutung der Messstelle ausgeführt. Nach einem entspannten Abend ging es am nächsten Tag nach Stuttgart. Dort wurde die „berühmt berüchtigte“ LUBW-Messstation am Neckartor in Stuttgart unter die Lupe genommen. Eine Mitarbeiterin der Stadt Stuttgart klärte über die Messungen, die Maßnahmen und die Bedeutung der Messstation auf.

Mit dem Wissen aus der Exkursion, weiteren Coachings vor Ort und den Informationen aus dem Kick-Off-Meeting konnte nun in den eingeteilten Gruppen mit der Ausarbeitung der Abschlusspräsentationen begonnen werden. Die Themen, die dort vorgestellt wurden reichten von

  • Unterschieden in der Diesel-Abgasnorm, über
  • die Wirksamkeit von technischen Feinstaubfiltern (an belasteten Straßen),
  • der Wirksamkeit von Tempo-Reduktion und Gebäudebepflanzung auf die Feinstaub-Belastung,
  • der Wirksamkeit von grünen Oasen auf die Feinstaub-Belastung bis
  • zur Wirksamkeit von HEPA-Filtern bei Staubsaugern in Innenräumen.

Am letzten Tag der Projektwoche wurden die Ergebnisse in Präsentationen in der Aula vorgestellt. Jede Gruppe hat engagiert und motiviert gearbeitet und die Ergebnisse waren durchweg erfreulich.

Da es jedoch einen Sieger für den Wanderpokal geben sollte, wurde abgestimmt und bewertet. Die Präsentation zum Thema „Wirksamkeit von HEPA-Filtern bei Staubsaugern in Innenräumen“ wurde als beste Idee mit der besten Umsetzung und Präsentation gekürt.

Wir gratulieren den Gewinnern hierzu ganz herzlich und hoffen, dass alle mit dieser Projektwoche einen guten Start in ein erfolgreiches Studium hatten!

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)