Innovative Lehre

Wie sieht Lehre zukünftig aus?

An Hochschulen stand seit jeher Lehre im Fokus – die Möglichkeiten jungen Menschen Fertigkeiten und Fähigkeiten für die eigene Zukunft zu vermitteln ist für viele eine große Motivation der eigenen Arbeit. Die Ansprüche

  • an Methoden dieser Vermittlung,
  • an Werkzeugen und
  • an Inhalten selbst

wandeln sich ständig und so unterliegt auch die Lehre einem häufigen Wandel und darf immer wieder anders und neu entdeckt werden.

Im Lab:D der Hochschule Heilbronn möchten wir neue Ideen für die Lehre ausprobieren, alte Formate neu erfinden, Bestehendes in einem anderen Kontext betrachten, mit Lehre experimentieren.

Bildhinweis: Obiges Foto ist im Rahmen eines 3D-Mapping-Workshops entstanden - basierend auf Theory U - und zeigt, wie verschiedene Akteure zueinander in Beziehung stehen könnten, um innovative und attraktive Lehre an der HHN zu implementieren.

Lab:D

Das Lab:D (ein Teilprojekt von InduKo) als lernende Maßnahme im realen Unterrichtsraum ermöglicht auch ungewöhnlichere Konzepte auszuprobieren und Erfahrungen darüber auszutauschen. 

Zur Lab:D-Homepage

Kunst trifft KI

Die Ausstellung „Mirror Machines – Reflektion von Technologie durch Kunst“ ist das Ergebnis eines Kooperationsprojektes der Hochschulen Pforzheim und Heilbronn.

Weitere Informationen

Viele Köpfe

Interkulturelles Lernen

Vom gemeinsamen Essay über Digitalisierung, über Tandem-Partner*innen zur interkultureller Kommunikation bis hin zu gemeinsamen wissenschaftlichen Literaturrecherchen sammeln Studierende interkulturelle Lernerfahrungen.

Weitere Informationen

Agiles Lernen

Infos folgen in Kürze

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)