Neuer Laserscanner fürs ZUK

|16.09.2020

Das Zentrum für Umformtechnik (ZUK) der HHN hat sich als Ziel gesetzt, den Karosserieherstellungsprozess zu verkürzen. In diesem komplexen Prozess wurde besonders die Werkzeugeinarbeitung als Kostentreiber identifiziert. Ursache für die aufwändige Werkzeugeinarbeitung ist die elastische Rückfederung von Karosserie-Blechformteilen. Das ZUK hat sich im Schwerpunkt auf die Kompensation der Rückfederung sowohl von Einzelteilen als auch Baugruppen spezialisiert.

So ist ein Großteil der Forschungsprojekte im Bereich der Rückfederungskompensation angesiedelt. Grundlegend für die erfolgreiche Entwicklung von Kompensationsmaßnahmen ist die Erstellung eines ausreichend realitätsnahen Simulationsmodells. Solche Simulationsmodelle machen es möglich, Entwicklungen zu minimalen Kosten zu erproben. Bereits heute ist es dem ZUK gelungen, Methoden und Prozesse zu entwickeln, die die Rückfederungskompensation gegenüber dem Stand der Technik wesentlich verbessert haben. Um weitere Verbesserungen in der Rückfederungskompensation zu erreichen, ist es essenziell, die Vorhersagenauigkeit der Simulationsmodelle abzusichern. Durch das neu angeschaffte Laserscanning Messsystem (LAS) ist eine Möglichkeit geschaffen worden, diese Simulationsmodelle zu validieren.

Die Freiformflächen komplexer Karosserieteile können mit dem LAS optisch vermessen und mit den Ergebnissen der Simulationsmodelle verglichen werden. Bisher mussten die Oberflächen der Bauteile zur optischen Vermessung optisch vorbehandelt werden. Dies ist dank der automatischen Anpassung der Laserintensität auf die entsprechende Werkstoffoberfläche und Umgebungsbedingungen nun Vergangenheit.

    praxisnah, forschungsstark, vielseitig: Hier finden Sie spannende Berichte und Artikel aus der Fakultät T1. 

    Sie suchen einen bestimmten Artikel? Oder wollen die Artikel sortieren? Nutzen Sie einfach die Such- und Filterfunktion auf der rechten Seite.

    Zum Blog Post

    Empfohlene Artikel


    Aktuelle Artikel

    Neuer Laserscanner fürs ZUK
    16.09.2020

    Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
    Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
    Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
    Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)