Outgoing Studierende

Studierende, die ein Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen absolvieren möchten, durchlaufen zunächst ein interenes Bewerbungs- und Auswahlverfahren. Auf folgender Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen bezüglich der Planung und Bewerbung eines Auslandssemesters. 

Vor dem Auslandsemester

Wichtige Informationen:

  • Bachelorvorprüfung (Grundstudium) muss vor dem Antritt des Auslandsstudiums komplett abgeschlossen sein. Die Bestimmungen zum Erhalt der Bachelorvorprüfung sind in den jeweiligen Studiengangs-SPOs geregelt.
  • Der (gegen die geltenden Regeln erfolgende) Antritt eines Auslandssemesters mit noch nicht beendetem Grundstudium macht die getroffene Äquivalenz-Vereinbarung im Proof of Recognition unwirksam.
  • Die Grundstudiums-Lehrveranstaltungen sind im Proof of Recognition ausgeschlossen.
  • Sollten Sie das Grundstudium vor Antritt des Auslandsemesters nicht abgesschlossen haben, benachrichtigen Sie bitte umgehend Ihre*n Betreuer*in, die Auslandsbeauftragten und den Prüfungsausschuss.

Diese 6 Schritte helfen Ihnen dabei, den Bewerbungsprozess so optimal wie möglich zu gestalten. Wir unterstützen Sie gerne in diesen Prozess so gut es geht zu meistern.

Bitte informieren Sie sich über unsere Partnerhochschulen. Eine Auflistung der Partnerhochschulen finden Sie auf der Webseite der International Office oder auf unseren internen Webseite unter Partnerhochschulen.

Die Bewerbungsfrist für ein Auslandssemester für das akademische Jahr 2023/2024:

31.1.2023 (Mobility Online Portal wird erst Ende Dezember/Anfang Januar freigeschalten)

  • Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit dem*der für die Partnerhochschule zuständigen Betreuer*in.
  • Im Wintersemester findet immer die Vorstelllungsreihe der Partnerhochschulen statt. Hier können Sie sich über verschiedene Partnerhochschulen informieren.
  • Wenn Sie bereits wissen, an welche Partnerhochschule Sie gehen möchten, dann können Sie mit dem/der Betreuer*in der jeweiligen Partnerhochschule einen Beratungstermin vereinbaren.
  • Gemeinsam mit dem Betreuer*in besprechen Sie ob ein Auslandsemester an der Partneruniversität möglich ist. Ein Proof of Recognition (Ihr wichtigstes Dokument zur Notenanerkennung) ist zu diesem Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht notwendig.

Bitte beachten Sie, dass an vielen Partnerhochschulen das Sommersemester bereits im Januar beginnt. Fragen Sie deshalb expliziert bei Ihrem*r Betreuer*in nochmal nach. 


Sie haben sich für eine Partnerhochschule entschieden. Jetzt müssen Sie eine Online-Bewerbung ausfüllen (Mobility Online System) und verschiedene Dokumente hochladen. Bitte denken Sie daran, alle Unterlagen vollständig im System hochzuladen. Unvollständige Bewerbungen werden nicht akzeptiert.  

Folgende Unterlagen müssen hochgeladen werden:

  • Online-Bewerbungsformular
  • Beratungsgespräch-Formular mit Unterschrift (nur für Prio 1)
  • aktueller Notenspiegel
  • Motivationsschreiben (Deutsch bzw. in der Sprache, die der Betreuer wünscht und nur für Erstwunsch der PHS notwendig)
  • Lebenslauf
  • PoR (als leeres Dokument - wird zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht benötigt)
  • Sprachnachweis ist optional

Abgabefrist des Bewerbungsbogen und Beratungsgespräch-Formulars: 31. Januar 2022 via Mail an Frau Glaser (NON-EU) und Frau La Combe (ERASMUS+) an: io-outgoings@hs-heilbronn.de

Der jeweilige Betreuer*in der Partnerhochschule nominiert die jeweiligen Studierende für seine/ihre Partnerhochschule und teilt dies dem International Office mit. Das International Office wird sich baldmöglichst nach der Bewerbungsfrist bei Ihnen melden.

Die Betreuer*innen der Partnerhochschulen haben sich darauf geeinigt folgende Auswahlkriterien anzuwenden:

1. Noten (50%)
2. Sprachkenntnisse in Unterrichts- bzw. Landessprache (20%)
3. Motivation für den Auslandsaufenthalt in Bezug auf
    Studienort und Fächerauswahl (15%)
4. Unentgeltliches Engagement wie z.B.
    soziales Engagement, ggf. besondere Lebensumstände (15%)

In der Clearingrunde werden Studierende, die noch kein Auslandssemester an einer Partnerhochschule absolviert haben und deren letzte Chance es ist ein Auslandsemester zu absolvieren, vorrangig berücksichtigt. In die Clearingrunde der Fakultät IB kommen daher nur Studierende ab dem 3. Semester (bei Bewerbung), die keinen Platz an einer ihrer drei Prioritäten-PHS für das WiSe 22/23 bekommen haben. Diesen Studierenden wird die Fakultät ein unverbindliches Platzangebot an einer der PHS machen, solange noch Restplätze an den Partnerhochschulen gibt und der/die Studierende sich qualifiziert. 

Studierende, die sich für das SoSe 23 beworben haben und keinen Platz an ihren drei Prioritäten-PHS erhalten haben, dürfen sich über die "Last Call Bewerbung" im April für einen Platz im SoSe23 nochmals bewerben.

Erst- und Zweitsemester haben ein Jahr später nochmals die Chance sich für ein Auslandssemester zu bewerben.



Glückwunsch, Sie haben eine Nominierung für ein Auslandssemester an einer unserer Partneruniversitäten erhalten. Das PoR ist ein wichtiges Dokument für die Anerkennung. Bitte gehen Sie folgt vor:

  1. Entnehmen Sie die Kursinformationen bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis der Gasthochschule (auf der Webseite der Gasthochschule). Sollte das für Ihren Aufenthalt gültige Vorlesungsverzeichnis noch nicht publiziert sein, orientieren Sie sich bitte an dem Kurskatalog des vorherigen Jahres
  2. Bitte lesen Sie sich das PoR Regelwerk für Ihren Studiengang durch, sowie die Präsentation auf ILIAS für die jeweiligen Studiengänge.

IBIS (SPO BA 4/5) / MITM/ NTE/ MIBM

Abgabefrist des PoRs für WiSe WiSe 22/23 und SoSe 23:


15.4. 2022 (Verlängerung bis 20.04.2022!!)


Abgabefrist der Last Call Bewerbungen


SoSe23: 15.10.

PoR bitte als PDF mit Unterschrift des/der Betreuer*in  an 

ib-exchange@hs-heilbronn.de schicken.

TM/HM/WMM (SPO BA 6/ SPO BA 4 / SPO BA 1

Abgabefrist PoR:


SoSe 22: 16.4

WiSe 22/23: 1.11.

SoSe 23: 16.4.

PoR als Word-Datei an

ib-exchange@hs-heilbronn.de schicken.

Unterschrift vom Betreuer*in ist auf der Word-Datei nicht notwendig

Vor Beginn/ während dem Auslandsemester

Mitunter kommt es vor, dass Änderungen an Ihrem Proof of Recognition (betrifft alle Studierende) und am Learning Agreement (betrifft nur ERASMUS-Studierenden) nötig sind.

Der Änderungenprozess ist bei IBIS/MITM/NTE/MIBM Studierenden wie folgt:

  • Bitte teilen Sie ihre Änderungen in einer E-Mail sowohl Ihrem Betreuer an der HHN als auch Prof. Dr. Anna Hayduk mit, sodass die Änderungswünsche abgestimmt werden können. Bitte begründen Sie die Notwendigkeit ihrer Änderung.
  • Bitte fügen Sie Ihrer E-Mail den Proof of Recognition in der alten und neuen Fassung und ggf. Table A2 und B2 des Learning Agreement ( LA nur bei ERASMUS-Studierenden notwendig) bei.
  • Ihr Betreuer und Prof. Dr. Anna Hayduk prüfen Ihre Wünsche und werden Sie über das Ergebnis per E-Mail informieren.
  • Bitte beachten Sie die von uns vorgegebenen Fristen, und überprüfen Sie Ihre Dokumente sowohl auf Vollständigkeit, Korrektheit Ihrer Angaben als auch Einheitlichkeit des Proof of Recognitions und dem Learning Agreement.
  • Ihnen wird in einer separaten E-Mail mitgeteilt, dass Ihr PoR im Mobility System hochgeladen wurde und Sie den PoR jederzeit selbst herunterladen können.


 TM/HM/WMM Studierende nach neuer SPO 6/3/1:

  • Klären Sie Ihre Kurswahl mit Ihrem Betreuer*in ab
  • Das Learning Agreement können Sie mit den absegneten Kursen des/der Betreuer*in eintragen und anAnja Chan unter ib-exchange@hs-heilbronn.de zum unterschreiben schicken
  • Reichen Sie erst einen halb ausgefüllten PoR ein, wenn Sie definitv die Kurse an der PHS besuchen. können. Änderungen am Learning Agreement müssen im Vorfeld mit dem jeweiligen Betreuer*in abgesprochen werden.


Wichtig:

Sobald Sie eine Änderung des Proof of Recognition vorgenommen haben und diese vom Betreuer und Prof. Dr. Hayduk als Auslandsbeauftragte genehmigt worden ist, erlischt die Gültigkeit der vorherigen Proof of Recognitions.

Die Fristen für die Änderungen am Proof of Recognition entnehmen Sie bitte dem Dokument "Termine und Fristen" unter den Downloads

Nach dem Auslandssemester

Um Ihre absolvierten Veranstaltungen für Ihr Studium nutzbar zu machen, benötigen Sie noch die Anerkennung des Prüfungsausschusses der Fakultät IB. In der Checkliste finden Sie alle Informationen rund um die Anerkennung. Bitte reichen Sie erst dann Ihren Antrag ein, wenn Sie alle Unterlagen vollständig vorliegen haben. Der Antrag kann nach wie vor per Mail gestellt werden.

Bitte denken Sie daran, die aktuellste Version des Proof of Recognition dem Prüfungsausschuss einzureichen. Die aktuellste Version können Sie im Mobility Online Portal unter Ihrem Account selbst herunterladen. Sollten Sie Änderungen vorgenommen haben, sind die älteren Versionen des Proof of Recognition ungültig. 

Freemover

Als Free Mover können Sie an einer Universität im Ausland studieren, die keine Partnerhochschule der Hochschule Heilbronn ist. Bitte beachten Sie,dass Sie sich um alles selbst kümmern müssen. Es ist ratsam im Vorfeld eine PoR zu erstellen. Finden Sie eine*n Professor*in, der*die Sie für den Zeitraum betreut und das PoR unterschreibt.

Die Regelung für Free Mover finden Sie unter Downloads.

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)