Gastvortrag zum Nachhaltigen Einkaufs- und Lieferantenmanagement

|08.12.2021

Am 07.12.2021 fand der Gastvortrag: Nachhaltiges Einkaufs- und Lieferantenmanagement in der Bausparkasse Schwäbisch Hall“ von Julian Trittenbach statt.

Schwäbisch Hall ist mit rund 7 Mio. Kunden die größte Bausparkasse Deutschlands. Auch in der Baufinanzierung gehört sie zu den führenden Anbietern. Die über 6.500 Mitarbeiter des Unternehmens arbeiten eng mit den Genossenschaftsbanken zusammen.

Im Bereich Nachhaltigkeit muss Schwäbisch Hall nicht nur dem eigenen Anspruch (z.B. Erreichen der eigenen Klimaziele) gerecht werden, sondern darüber hinaus die Anforderungen Stakeholder im Umfeld der DZ BANK Gruppe umsetzen. Herr Trittenbach führte anhand von Praxisbeispielen aus, wie sich dieser Anforderungsmix im zentralen Einkauf von Schwäbisch Hall auf die Beschaffung konkret auswirkt. So wird zum Beispiel beim Bezug von Lebensmitteln großer Wert auf regionale Anbieter gelegt – mehr als die Hälfte der bezogenen Lebensmittel stammen aus dem Umland.

Der praxisorientierte Vortrag richtete sich primär an die Studierenden der Lehrveranstaltung "Objekte der Beschaffung" im Studiengang NBW bei Dipl.-Wirtsch.-Ing. Uwe Gerstner; aber auch andere Interessierte nahmen an diesem Vortrag teil.

Außenansicht des Campusgebäude in Schwäbisch Hall

Fakultäts-Blog

    Hier gibt es aktuelle Informationen rund um die Fakultät MV und ihre Studiengänge

    Zum Blog Post

    Empfohlene Artikel


    Aktuelle Artikel

    Gastvortrag zum Nachhaltigen Einkaufs- und Lieferantenmanagement
    08.12.2021

    Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
    Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
    Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
    Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)