23. März 202215:00 - 16:30

DTR Start-up Talk "Welche Unterstützung bieten Förderprogramme wie EXIST und wie meistert man den Übergang von Forschung zu Gründung? "

Online
| | Webex
DTR Start-up Talk: Neue Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis.

Wir laden Sie recht herzlich zu unserer dritten Veranstaltung zum Thema „Wie meistert man den Übergang von Forschung zu Gründung und welchen Einfluss haben Förderprogramme wie der EXIST Forschungstransfer auf den Erfolg?“ ein.

Wann? 23. März 2022, 16:00-17:30 Uhr

Wo? Online über Webex (Anmeldung: https://eveeno.com/dtr-start-up-talk-exist)

In unserem vierten DTR Start-up Talk dreht sich alles um das Thema Forschungstransfer. Dafür sprechen wir mit Andre Schult, dem Co-Gründer von peerox. Das im Juli 2019 gegründete Unternehmen wurde von 2019-2021 über den EXIST Forschungstransfer gefördert. Entstanden ist die Idee aus mehreren Forschungsprojekten am Fraunhofer Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung in Dresden und Kooperationen mit Ingenieur-Psychologen der TU Dresden. Der von peerox entwickelte Suchalgorithmus MADDOX analysiert Menschen- und Prozessdaten mit Algorithmen des maschinellen Lernens.

Zu Beginn der Veranstaltung wird uns Herr Felix Willems einen Einblick in den EXIST Forschungstransfer und das EXIST Gründerstipendium geben. Er wird dabei auf die Förderbedingungen, sowie Tipss & Tricks zur Antragsstellung eingehen und Beispiele erfolgreich geförderter Start-ups aufzählen.

Eines dieser erfolgreich geförderten Start-ups ist die peerox GmbH. Im Start-up Talk berichtet Andre Schult über ihren Weg von der Forschung in die Gründung, welche Unterstützung sie auf diesem Weg erhalten haben und wie der EXIST Forschungstransfer schließlich geholfen hat, die Forschungserkenntnisse in die Praxis zu tragen.

Zum Schluss sind 15-20 min Zeit für Fragen aus dem Publikum geplant. Der Vortrag eignet sich dementsprechend insbesondere für Wissenschaftler*innen, die mit dem Gedanken spielen, aus ihrem Forschungsprojekt zu gründen und noch auf der Suche nach einer geeigneten Förderung sind. Ebenfalls interessant ist der Vortrag für Personen aus außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Unternehmen, die eng mit solchen zusammenarbeiten.

Der „Digital Transformation Room (DTR)" in Künzelsau wird durch die Hochschule Heilbronn im Auftrag der hfcon GmbH & Co. KG | Heilbronn-Franken: Connected, bearbeitet.

Anmelden können Sie sich unter folgendem Link: https://eveeno.com/dtr-start-up-talk-exist

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)