Gruppenbild Würth Elektronik Studierende vor dem Firmengebäude in Waldenburg

Brendon Weber - ein Studierender des Studiums mit vertiefter Praxis berichtet

Brendon Weber|09.12.2020
Brendon Weber Studierender mit vertiefter Praxis

Hi, mein Name ist Brendon Weber und ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Heilbronn, Campus Künzelsau, im Studienmodell „Studium mit vertiefter Praxis“.

Warum das "Studium mit vertiefter Praxis"?

Ich habe mich bewusst für dieses Studienmodell entschieden, da ich mein Studium unbedingt mit viel Praxiserfahrung verbinden wollte. In diesem Modell studiert man in Vollzeit an der Hochschule. In den vorlesungsfreien Zeiten, also in den Semesterferien, geht man in seinen Partner-Betrieb und kann das gelernte direkt in der Praxis umsetzen. Klar, man hat nicht die üblichen Semesterferien, wie die Vollzeit-Studenten, aber keine Sorge, man hat auch einen Urlaubsanspruch 😉 Die Vorteile, die dieses Studienmodell bietet sind offensichtlich. Man hat einen direkten Praxisbezug schon während des Studiums, man erspart sich das Bewerben für das Praxissemester, man hat nach Abschluss des Studiums schon die perfekte Gelegenheit in die Arbeitswelt einzutauchen, man wird während dem Studium perfekt betreut und außerdem ist eine kleine Entlohnung auch dabei. Dieses Studienmodell ist also eine echte Alternative zum Dualen Studium!

Der Partner-Betrieb - die Würth Elektronik eiSos

Mein Partner-Betrieb ist die Würth Elektronik eiSos mit Standort in Waldenburg. Ich habe 2020 mit 20 weiteren Young Talents - so werden alle Azubis und Studenten im Betrieb genannt - hier angefangen und fühle mich mehr als wohl. Von dem Ausbildungsteam werde ich optimal betreut und komme mit allen Kollegen super zurecht. Ich durfte hier eine super organisierte Einführungswoche und einen Crashkurs im Thema Elektrotechnik erleben, was echt Spaß gemacht hat und wobei ich schon viel gelernt habe. Ich freue mich schon auf die nächste Praxisphase.

Der Ablauf der Bewerbung

Meine Bewerbungsphase lief folgendermaßen ab: Im Januar letzten Jahres habe ich mich bei der Firma Würth Elektronik eiSos um eine Studienplatz mit dem Studienmodell „Studium mit vertiefter Praxis“ für das Wintersemester 2020 beworben. Nach einem Vorstellungsgespräch und einen Schnuppertag im Betrieb habe ich die Zusage erhalten. Nun habe ich mich bei der Hochschule Heilbronn ebenfalls um einen Platz für das Wintersemester 2020 beworben. Die Zusage der Hochschule habe ich dem Betrieb weitergeleitet und schon war ich dabei.

Weitere Infos

Wenn Ihr mehr Infos über das Studienmodell "Studium mit vertiefter Praxis" erhalten wollt, schaut hier.

Informationen zum "Studium mit vertiefter Praxis" bei der Firma Würth Elektronik eiSos findet Ihr hier.

Logo von Würth Elektronik
Ansicht Gebäude Campus Künzelsau

Aktuelles

    Hier finden Sie alle News der Fakultät TW.


    Zum News

    Empfohlene Artikel


    Aktuelle Artikel

    Gruppenbild Würth Elektronik Studierende vor dem Firmengebäude in Waldenburg
    Brendon Weber - ein Studierender des Studiums mit vertiefter Praxis berichtet
    09.12.2020

    Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
    Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
    Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
    Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)