Auswahlverfahren

MBA Wirtschaftsinformatik - Digitale Transformation, berufsbegleitend

Der berufsbegleitende MBA-Studiengang Wirtschaftsinformatik - Digitale Transformation hat eine begrenzte Anzahl an Studienplätzen, die nach dem Ergebnis eines kontinuierlichen Zulassungsverfahren vergeben werden.

Die Studienplätze können bereits vor Ende der Bewerbungsfrist zugesagt werden. Eine frühzeitige Bewerbung wird daher empfohlen.

Bei vollständiger und fristgerechter Einreichung der Bewerbungsunterlagen erfolgt eine Prüfung der Unterlagen. Sofern die grundsätzliche Eignung für das Studium bestätigt wurde, werden Sie zu einem Auswahlgespräch eingeladen.

Im Anschluss des Auswahlgesprächs werden Sie über das Ergebnis informiert. Bei Erhalt eines positiven Bescheids erhalten Sie eine Zusage auf einen Studienplatz.

Erst mit Annahme des Studienvertrags durch das Heilbronner Institut für Lebenslanges Lernen gemeinnützige GmbH kommt das Studienverhältnis zustande. Das Zustandekommen des Studiengangs ist jedoch abhängig von einer Mindestteilnehmerzahl.

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)