Ausstattung

Radlastmaschine

Die zwei Radlastmaschinen dienen zur Nachbildung des Rad-Straße-Kontakts an einer angetriebenen Achse.

Nennleistung

Pnom

120 kW

Nennmoment

Mnom

1.600 Nm

max. Drehmoment

Mmax

2.000 Nm

max. Drehzahl

nmax

2.400 1/min

Eckdrehzahl

neck

700 1/min

HD-Maschine

Die HD-Maschine wird zum Testen hochdrehender E-Antriebe und zum Nachbilden eines Verbrennungsmotors bei Hybrid-Tests eingesetzt.

Nennleistung

Pnom

95 kW

Nennmoment

Mnom

300 Nm

max. Drehmoment

Mmax

600 Nm

max. Drehzahl

nmax

20.000 1/min

Eckdrehzahl

neck

3.000 1/min

Batteriesimulator

Der Energiespeicher des Fahrzeugs kann durch einen Batteriesimulator nachgebildet werden.

max. Leistung

Pmax

160 kW

max. Spannung

Umax

800 V

max. Strom

Imax

600 A

eine Studentin zeigt einem Kommilitonen Prüfstände auf einem Bildschirm
  • Drehmomenterfassung über HBM-Messflansche (HBM T40B)
  • elektrische Leistungsmessung (ein Antrieb DC und AC)
  • diverse skalierbare Sensor-Anschlüsse für Temperatur,  Druck usw.
  • CAN-Bus
  • Digital- und Analog-I/O
  • Automatisierungssystem AVL PUMA Open 2012
  • Fahrzeugsimulation über PUMA oder IPG CarMaker

Wasser-Glykol-Gemische

max. Kühlmitteltemperatur

min. Kühlmitteltemperatur

max. Kühlleistung

max. Heizleistung

regelbarer Durchfluss

Tmax

Tmin

Pk_max

Ph_max

Qreg

 95 °C

-30 °C

15 kW

15 kW

2 ... 80 l/min

Konditionierung für Wasser-Glykol-Gemissche

Konditionieranlage für Waser-Glykol-Gemische.

Öl

max. Öltemperatur

min. Öltemperatur

max. Kühlleistung

max. Heizleistung

maximaler Durchfluss

Tmax

Tmin

Pk_max

Ph_max

Qmax

150 °C

 20 °C

15 kW

12 kW

70 l/min

HHN-Logo

Konditionieranlage für Öl.

Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)