Ein Student und eine Studentin arbeiten an einer Abfüllmaschine.

Ausbildung plus Studium? Mit diesen neuen Studiengängen geht das!

Vanessa Offermann|05.12.2021

  • Fakultät Technische Prozesse: Ab sofort werden hier drei Studiengänge im kooperativen Modell angeboten 

Heilbronn, Dezember 2021. Wer sich nach dem Schulabschluss nicht zwischen einer klassischen Berufsausbildung oder einem Studium entscheiden kann, wird an der Hochschule Heilbronn (HHN) die Lösung finden – das kooperative Studium - Hochschule Plus.

Dieses besondere Studienmodell der HHN kombiniert beide Wege auf der Karriereleiter: Mit einer Ausbildung wird im September im Betrieb begonnen, dann folgt nahtlos im 19. Ausbildungsmonat der Einstieg ins sieben-semestrige Bachelor-Studium. Innerhalb von fünf Jahren gibt es dann beide Abschlüsse. Die HHN kooperiert hierzu gemeinsam mit Unternehmen der Region und der IHK Heilbronn-Franken.

Erfolgreich ist diese Studienform bereits am Künzelsauer Campus und seiner Fakultät Technik und Wirtschaft (TW). Aber auch am Sontheimer Standort gibt es das kooperative Studium schon an der Fakultät Mechanik und Elektronik (T1). 

Sontheim geht jetzt aber einen weiteren Schritt in diese Richtung: Ganz neu wird es das kooperative Studium nun auch an der dort angesiedelten Fakultät Technische Prozesse (TP) geben. Diese Möglichkeit gibt es dann für alle drei Bachelor-Studiengänge Business Engineering Logistics (BEL), Umwelt- und Prozessingenieurwesen (UP) sowie Produktions- und Prozessmanagement (PPM).

Professorin Annett Großmann lehrt an der Fakultät TP und ist Studiengangleiterin von BEL und TLM. Sie erläutert: "Das Besondere ist, dass der Ausbildungsbetrieb quasi die zukünftigen Studierenden selbst sucht und im ersten Schritt als Azubis ausbildet und dann auch weiter für die Dauer des Studiums inhaltlich und finanziell unterstützt.“

Zudem fällt die Suche eines Unternehmens für das obligatorische Praxissemester weg: "Die Praxisphase findet im Ausbildungsbetrieb statt. Auch die Bachelor-Thesis kann natürlich direkt beim Arbeitgeber absolviert werden“, sagt die Professorin für Betriebsorganisation und Technische Logistik. 

Noch mehr Praxis und keine finanziellen Sorgen

Geeignet sei dieses Modell laut Professorin Großmann insbesondere für diejenigen, die vor dem Studium noch reichlich Praxisluft schnuppern möchten, finanziell unabhängig studieren wollen oder wer gerne dem "roten Faden“ folgen möchte – Denn der Ausbildungsbetrieb begleitet die Student*innen als Partner an ihrer Seite durchgehend. "Für die jungen Leute bedeutet das eine gute Bindung an den zukünftigen Arbeitgeber, geregeltes Einkommen und eine ganz gezielte Förderung. Nach dem Studium gibt es einen sicheren und spannenden Arbeitsplatz. Gerade die Umwelt- oder Logistikbranchen suchen händeringend qualifizierte Fachkräfte.“

Wichtig sei nur, dass sich Interessierte rund ein Jahr vor ihrer Fachhochschulreife oder dem Abitur auf die Suche nach einem Unternehmen machen. "Studieninteressierte können sich auf ganz unterschiedliche Ausbildungsberufe bewerben. Sprich, die drei neuen kooperativen Studiengänge sind an keinen spezifischen Ausbildungsplatz gebunden – die Unternehmen in der Region bieten eine große Auswahl von Ausbildungsplätzen an, für die unsere Studiengänge im Rahmen einer kooperativen Studienmöglichkeit sehr gut passen.“

Neue Partner-Betriebe sind dabei immer willkommen: "Gerne nehmen wir weitere Unternehmen auf, die Interesse haben, ihren Auszubildenden den Weg ins Studium bei uns zu ebnen. Jederzeit kann hier gerne Kontakt mit uns aufgenommen werden“, sagt Professorin Annett Großmann weiter. 

Ansprechpartnerin

Hochschule Heilbronn – Kompetenz in Technik, Wirtschaft und Informatik

Mit über 8.000 Studierenden ist die Hochschule Heilbronn eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Ihr Kompetenz-Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. An vier Standorten in Heilbronn, Heilbronn-Sontheim, Künzelsau und Schwäbisch Hall bietet die Hochschule mehr als 50 Bachelor- und Masterstudiengänge an. Die Hochschule pflegt enge Kooperationen mit Unternehmen aus der Region und ist dadurch in Lehre, Forschung und Praxis gut vernetzt.

Zeitungsstapel

Medieninformationen

    Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des laufenden Jahres der Hochschule Heilbronn.

    Zum News

    Empfohlene Artikel


    Aktuelle Artikel

    Ein Student und eine Studentin arbeiten an einer Abfüllmaschine.
    Ausbildung plus Studium? Mit diesen neuen Studiengängen geht das!
    05.12.2021

    Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
    Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
    Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
    Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)