Planung Ihres Auslandsstudiums

Bitte besuchen Sie die vom International Office und den Fakultäten angebotenen Informationsveranstaltungen zu Möglichkeiten für Auslandsstudienaufenthalte. Die Veranstaltungstermine werden rechtzeitig veröffentlicht bzw. werden von den Fakultäten kommuniziert.

Sammeln Sie Informationen über die für Ihren Studiengang geeigneten Partnerhochschulen und das dortige Fächerangebot sowie über das Bewerbungsverfahren für einen Auslandsstudienaufenthalt.

Informationen hierzu erhalten Sie:

  • beim International Office und in der auf dieser Seite (Seitenbox rechts) zur Verfügung gestellten Präsentation für Ihre Fakultät "Studium im Ausland".
  • dem Auslandsbeauftragten / der Auslandsbeauftragten Ihrer Fakultät
  • bei den Ansprechpartnern/-innen für die Partnerhochschulen (siehe Partnerhochschullisten)


Klären Sie im Vorfeld mit den jeweiligen Ansprechpartnern/-innen ab, für welchen Zeitraum Sie an die Partnerhochschule gehen können. Beachten Sie bitte, dass es an vielen Partnerhochschulen nur eingeschränkt oder gar nicht möglich ist, im Sommersemester einen Auslandsstudienaufenthalt zu realisieren (Semesterbeginn an der Partnerhochschule z. B. bereits im Januar, geringeres Kursangebot im Sommersemester).

3 Studierende sprechen im Flur mit einer jungen Professorin
Zuständigkeiten

Die Fakultät ist zuständig für:

  • fachbezogene Fragen (z.B. zur Proof of Recognition (POR), Learning Agreement (LA), ECTS etc.)
  • Bestätigung von Fachinhalten oder von Sprachkenntnissen etc.
  • Notenannerkennung

Das International Office ist zuständig für:

  • das Bewerbungsverfahren
  • die administrative Abwicklung der Mobilität
  • Stipendien für den Auslandsstudienaufenthalt


Bewerbung als FREEMOVER

Sie können als Freemover ins Ausland gehen, allerdings müssen Sie sich um alles selbst kümmern.

Es ist ratsam im Vorfeld einen PoR zu erstellen. Finden Sie einen Professor/in, der/die Sie für den Zeitraum betreut und den PoR unterschreibt.

Achtung: Sie dürfen als Freemover nicht an eine Partnerhochschule gehen, mit welcher die HHN bereits ein Agreement abgeschlossen hat.

Finanzierungsmöglichkeit: Stiftungsstipendium

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) in Bonn bietet diverse Fördermöglichkeiten für Deutsche zum Studium im Ausland an. Alle aktuellen Infos, Bewerbungstermine und Bewerbungsunterlagen hierzu finden Sie in der Stipendiendatenbank des DAAD.

Aktuelle Präsentationen "Studium im Ausland" sind hier zu finden:
Logo des Audits familiengerechte Hochschule. Die HHN ist seit 2005 zertifiziert.
Logo der weltoffenen Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
Logo der Charta der Vielfalt mit Stempel unterzeichnet
Logo der Hochschulföderation Süd-West (HfSW)