Internationales

Anerkennung von Abschlüssen und Berufsausbildung

Neben dem Beginn eines Studiums gibt es auch die Möglichkeit eine Berufsausbildung anzufangen. Hierfür gibt es in Heilbronn verschiedene Beratungsangebote, welche Ihnen Möglichkeiten und Wege aufzeigen.
Für Geflüchtete, welche bereits ein Studium abgeschlossen haben gibt es außerdem die Möglichkeit sich über die Anerkennung der Abschlüsse zu informieren und beraten zu lassen.

Auf dieser Seite finden Sie alle Anlaufstellen rund um die Themen Anerkennung von Bildungsabschlüssen und Berufsausbildung.

An wen wende ich mich, wenn ich bereits einen Studienabschluss habe und nicht weiter studieren möchte?

Das IQ-Netzwerk berät zur Anerkennung von Bildungsabschlüssen:

AWO Kreisverband Stuttgart
Tel.: 0711 210 61 17
E-Mail: anerkennung@awo-stuttgart.de

Falls Ihr Beruf in den Zuständigkeitsbereich der IHK oder der Handwerkskammer fällt, können Sie sich direkt dort zur Anerkennung Ihres Abschlusses beraten lassen:

Monika Barca (IHK)
Tel.: 07131 9677-465
E-Mail: monika.barca@heilbronn.ihk.de

Bettina Ludwig (Handwerkskammer)
Tel. 07131 791-162
Email: Bettina.Ludwig@hwk-heilbronn.de

Das Welcome Center Heilbronn-Franken bietet Erstberatung zu allen Themen rund um die Anerkennung von Abschlüssen, die Jobsuche und das Leben in der Region Heilbronn-Franken:

Welcome Center Heilbronn-Franken
Tel.: 07131 7669 868
E-Mail: welcomecenter@heilbronn-franken.com

Die Migrationsberatung bietet kostenlose Beratung bei Fragen zu Ausbildung / Beruf und Anerkennung von Berufsabschlüssen und Zeugnissen für MigrantInnen, die einen gesicherten Aufenthaltsstatus haben:

Migrationsberatung für Erwachsene der Caritas, ab 27 Jahren:
Tel.: 07131/89809-300
E-Mail: migrationsberatung@caritas-heilbronn-hohenlohe.de

Migrationsberatung für Erwachsene der Diakonie, ab 27 Jahren:
Tel.: 07131/9644-801
E-Mail: mbe@diakonie-heilbronn.de

IN VIA Jugendmigrationsdienst-Beratung für junge Migranten/Migrantinnen von 12-27 Jahre:
Tel.: 07131/89809-220
E-Mail: jmd.heilbronn@invia-drs.de

Diakonie Jugendmigrationsdienst-Beratung für junge Migranten/Migrantinnen von 12-27 Jahre:
Tel: 07131/9644-802
jmd@diakonie-heilbronn.de

Wer berät mich, wenn ich lieber eine Ausbildung machen möchte?

Die IHK Heilbronn-Franken und die Handwerkskammer Heilbronn-Franken können Ihnen dabei helfen, einen passenden Ausbildungsplatz zu finden.

Sara Ickert (IHK)
Tel.: 07131 9677-452
E-Mail: sara.ickert@heilbronn.ihk.de

Wilfried Jürgens (Handwerkskammer)
Tel.: 07131 791-169
E-Mail: wilfried.juergens@hwk-heilbronn.de

Die Migrationsberatung berät neben der Anerkennung von Berufsabschlüssen auch bei allen Fragen rund um das Thema Ausbildung und Beruf.

In Deutschland handelt es sich bei einer Ausbildung um eine duale Ausbildung. Alle Informationen zu diesem System finden Sie auf der Seite "Make-it-in-Germany" Die Informationen werden neben Deutsch und Englisch auch auf vielen anderen Sprachen bereitgestellt.

„Basics für Ausbildung und Studium“ des BIZ

In der Infoveranstaltung „Basics für Ausbildung und Studium“ erhalten Geflüchtete ab von Expertinnen und Experten Informationen aus erster Hand. Im zweiten Teil der Veranstaltungen finden individuelle Kurzberatungen statt, an die sich bei Bedarf ein ausführlicher Beratungstermin anschließt.

Wann: jeden ersten Donnerstag im Monat

Ablauf:

14:00 – 15.30 Uhr

Alles aus erster Hand - Informationen über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten

Alles machbar – Informationen über Unterstützungsmöglichkeiten

Alles online, aber wo – Informationen zum zuhause Nachlesen und Nachdenken

15.30 – max. 17.00 Uhr

Alles klar - individuelle Kurzberatungen

Wo: Agentur für Arbeit Heilbronn, Berufsinformationszentrum (EG)

Anmeldung: mit Anmeldebogen im BIZ (Heilbronn.BiZ@arbeitsagentur.de oder 07131/ 969 147)

Teilnehmerzahl: max. 40 Teilnehmer