Nachhaltige Tourismusentwicklung (M.A.) für Studieninteressierte

Inhalt und Aufbau 

Fakultät International Business – Alles für Ihren Erfolg


Der Masterstudiengang Nachhaltige Tourismusentwicklung vereint die Querschnittsdisziplin Tourismus mit den Bereichen Öffentliche Wirtschaft, Management, Geographie und Recht sowie darüber hinaus mit dem zukunftsweisenden Kompetenzfeld Nachhaltigkeit. Das Studium untergliedert sich in neun Module und ist als Vollzeitstudium auf eine Regelstudienzeit von drei Semestern konzipiert. Im Einzelnen handelt es sich um die folgenden neun Module:

Semester
Module
1. Semester                                 M1 Forschungsmethoden I (5 cr.)

M2 Grundlagen der Tourismuswirtschaft und der Tourismusgeographie (10 cr.)

M3 Nachhaltiges Tourismusmanagement I (7,5 cr.)

M4 Öffentliche Wirtschaft (7,5 cr.)
2. Semester
M5 Nachhaltiges Tourismusmanagement II (10 cr.)

M6 Planung und Recht (7,5 cr.)

M7 Projekt Nachhaltige Tourismusentwicklung (10 cr.)

M8 Forschungsmethoden II (2,5 cr.)
3. Semester
M9 Master Thesis (30 cr.)

Die Lehrveranstaltungen finden in deutscher und englischer Sprache statt. Die Lehre in kleinen Gruppen ermöglicht engagierte Diskussionen und Interaktionen mit den Dozenten, was zu einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Lehrstoff beiträgt. Darüber hinaus wird sowohl über die Auswahl der Lehrenden als auch der externen Partner, die im Studium eingebunden sind, eine praxisnahe Anbindung der Inhalte gewährleistet.

Nach erfolgreichem Studienabschluss erhalten die Absolvent/innen den international anerkannten akademischen Grad Master of Arts (M.A.), mit dem ein Promotionsrecht und die Zugangsmöglichkeit zur höheren Beamtenlaufbahn erworben wird.

Fakultät International Business – Alles für Ihren Erfolg