Labor für Kolbenmaschinen

Laborbereiche

Das Labor für Kolbenmaschinen befindet sich im C-Gebäude am Campus Sontheim. Die Räumlichkeiten des Labors gliedern sich in die vier Bereiche:

  • Prüfstandsbereich
  • Prüflingsvorbereitungsbereich
  • Mechanischer Werkstattbereich
  • Bürobereich
Lageplan2

Prüfstandsbereich

2 Motorprüfstände für gefeuerte Untersuchungen und 2 Komponentenprüfstände für geschleppte Untersuchungen an Motoren und Motorkomponenten umfasst der Prüfstandsbereich. Neben den fest installierten Prüfständen stehen weitere mobil einsetzbare Komponentenprüfstände zur Verfügung. Details zu den Prüfständen und dazugehörigen Medienkonditioniersystemen finden sie hier.

Prüflingsvorbereitung

Hier werden die Versuchsmotoren montiert und mit Messtechnik bestückt. Zudem werden hier die präparierten Versuchsmotoren auf standardisierten Prüfstandspaletten befestigt und mit allen notwendigen Schnittstellen zum Prüfstand ausgestattet. Teile der Motorelektrik wie Kabelbäume und Kfz-Anschlussboxen werden ebenfalls hier hergestellt. Bevor es dann in den eigentlichen Prüfstandsraum geht, werden alle elektrischen Systeme vorab in Betrieb genommen und getestet.

Mechanische Werkstatt

In der mechanischen Werkstatt, welche sich im Untergeschoss des C-Baus befindet, können neben der Fertigung von Adaptern zum Betrieb der Motorkomponenten oder Vollmotoren auch bestehende Motorkomponenten individuell nachgearbeitet werden. Hierzu stehen Dreh- und Fräsmaschinen sowie ein umfangreiches Sortiment an Bearbeitungswerkzeugen zur Verfügung. Genauso können hier WIG- und MAG-Schweißarbeiten durchgeführt werden. Gängige Halbzeuge und Verbrauchsmaterialien werden ständig auf Lager gehalten.

Bürobereich

Neben den Arbeitsplätzen der Labormitarbeiter/-innen stehen im Bürobereich auch Arbeitsplätze für studentische Arbeiten zur Verfügung.