Labor für Kolbenmaschinen

Das Labor

Das Labor für Kolbenmaschinen gehört zur Fakultät Mechanik und Elektronik (T1). Die Laborinfrastruktur wird für Lehrzwecke als auch für Forschungszwecke genutzt. Im Rahmen der Lehre bearbeiten die Studierenden in Ihren Studien- und Abschlussarbeiten unterschiedliche Themen rund um den Verbrennungsmotor. Im Rahmen der Forschung werden sowohl Industrieprojekte vornehmlich aus der Automobilindustrie als auch öffentlich geförderte Projekte bearbeitet.

Leitung des Labors

  • 03/2013 – heute      Prof. Dr.-Ing. Karsten Wittek
  • 03/1991 – 02/2013 Prof. Dipl.-Ing. Herbert Windisch
Firmen