Prof. Dr. rer. nat. Alexandra Reichenbach

Abschlussarbeiten

Softwareprojekte in der Industrie

Wenn Sie die Möglichkeit haben, bei einem Industrie Unternehmen ihre Abschlussarbeit zu anzufertigen und nur noch einen Betreuer von der Hochschule benötigen, so sprechen Sie mich gerne an. Ich habe mehrere Jahre Erfahrung als Software Architekt und technischer Projektmanager in Softwareprojekten, v.a. in den Bereichen Data Warehouse, Customer Relationship Management (CRM) Systeme und Data Mining.

Prozessierung und Auswertung von Daten aus der medizinischen Bildgebung (MRT)

Forschungskonsortien haben in den letzen Jahren große Datensammlungen von Neuroimaging Daten der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Beispiele hierfür sind die ADNI Datensätze für Alzheimer, die ABIDE Initiative für Autismus oder NUSDAST für Schizophrenie. Diese Daten-Sammlungen bieten hervorragende Möglichkeiten für die neuronale Erforschung dieser Störungsbilder, halten aber auch eine Menge technischer und methodischer Herausforderungen bereit. Über mehrere Abschlussarbeiten hinweg soll eine OpenSource Toolbox mit Python entwickelt werden, die verschiedene Funktionalitäten zur Prozessierung solcher Daten bereitstellt. Je nach Interessenslage können eher technische, methodische, oder medizinische Fragestellungen bearbeitet werden. Für die genauere Spezifizierung von Abschlussprojekten sprechen Sie mich bitte an.

Diese Arbeiten finden im Rahmen des Zentrums für Maschinelles Lernen (ZML) statt. Aktuell laufende Projekte: 2 MSc Arbeiten (MIM) zur Stratifizierung von Alzheimer Patienten (s. unten)

Virtual Reality und der Faktor Mensch in HCI

Aktuelle psychologische Themen

Fortlaufend sind empirische Forschungsarbeiten in den Themenkomplexen "Sensomotorik" und "Aufmerksamkeit" (oder einer Kombination daraus) möglich. Für die genauere Spezifizierung von Abschlussprojekten sprechen Sie mich bitte an. Weitere Informationen finden Sie auch in meinen Publikationen.
Diese Themen sind besonders geeignet für AIB (Schwerpunkt PI) oder bei entsprechendem Interesse MIB / MIM Abschlußarbeiten.

Evaluierung des Brain-Computer Interfaces „OpenBCI“ für verschiedene psychologische Standardparadigmen.

Aktuelle technische Themen

Aufbau und Evaluierung einer VR Umgebung (HTC Vive & Leap Motion).
Evaluierung des Brain-Computer Interfaces „OpenBCI“ (ggf. gegen ein medizinisches EEG).


Weitere Arbeiten am ZML

Im Rahmen des Zentrum für Maschinelles Lernen (ZML) sind aktuell noch folgende Themen zu vergeben:

Der individuelle Gang - erfaßt über die Beschleunigungssensoren eines Smartphones - als biometrisches Merkmal (Anschlußprojekt an eine bereits sehr erfolgreich durchgeführte Abschlußarbeit SEB).

Stresserkennung beim Autofahrer mittels Eyetracking.

Evaluierung des Brain-Computer Interfaces "OpenBCI" für die App-Ansteuerung.

Laufende und abgeschlossene interne Arbeiten

Laufende Arbeiten (WS 2018/19)

Stratification of patients with Alzheimer's disease based on clustering neuroimaging data with neural networks (MIM)

Stratification of Alzheimer's disease patients based on the course of cognitive state and the characterization of their brain structure (MIM)

Abgeschlossene Arbeiten

Konzeption eines erweiterbaren Usability Testing Frameworks mit Anbindung objektiver Verhaltensdaten (SEB)

Biometrische Identitätsprüfung aufgrund des Gangs mit Hilfe eines Smartphones (SEB)