Verfahrens- und Umwelttechnik (B.Sc.) für Studieninteressierte

Studieren im Ausland

Für Studierende im Studiengang Verfahrens- und Umwelttechnik steht eine große Anzahl von Möglichkeiten zur Verfügung, Teile des Studiums im Ausland zu absolvieren. Grundsätzlich kann dies im Rahmen des praktischen Studiensemesters oder eines weiteren Studiensemesters geschehen.

Das International Office (IO) der Hochschule Heilbronn ist zuständig für die internationalen Beziehungen der Hochschule Heilbronn und für die zentrale Koordination der Auslandskontakte. Nähere Informationen zur Organisation und zur Finanzierung (administrativer Ablauf) eines Studienaufenthaltes im Ausland finden Sie auf den Seiten des International Office. Ebenso Informationen zum Praktikum im Ausland.

Eine beispielhafte Auflistung von internationalen Partnerhochschulen der Hochschule Heilbronn ist:

  • Université de Savoie Chambéry (Frankreich),
  • Groupe ESAIP Angers (Frankreich),
  • Northumbria University Newcastle (Großbritannien),
  • Dundalk Institute of Technology (DKIT) in Dundalk (Irland),
  • Universidad Politecnica de Valencia (Spanien),
  • Indiana University Purdue University Indianapolis (USA),
  • Moscow Aviation Institut (Russland),
  • Deutsch-Chinesische Universität in Hefei (China).

Ansprechpartnerin für fachliche Beratung zum Auslandsaufenthalt ist Prof. Dr. Susanne Hetterich.

Studierende, die ein Praxissemester im Ausland absolvieren möchten, erhalten eine Liste mit entsprechenden Firmenkontakten im Praktikantenamt.