Electronic Business Institut (EBI)

Beziehungsmanagement

Der Bereich des Beziehungsmanagements ist eine Querschnittsdisziplin, die auf Basis integrierter IT und Prozesse strategisch neue Wertschöpfungsnetzwerke und Unternehmensformen erlaubt. Ob Kunden-, Lieferanten- oder Partnermanagement, stets stehen die Gestaltung und der Betrieb wertschöpfender, unternehmensübergreifender Geschäftsbeziehungen und -strukturen im Zentrum des wissenschaftlichen Interesses.

Das EBI hat mit zahlreichen Projekten im Bereich CRM und SRM bereits einschlägige Erfahrungen auf dem Bereich des Beziehungsmanagements gesammelt. Beispielhaft sind dabei folgende Projekte zu nennen:

  • Entwicklung einer Methode zum Partnermanagement für ein Europaweit agierendes IT-Beratungshaus
  • Evaluation von Methoden zum Beziehungsmanagement in der strategischen Beschaffung
  • Entwicklung einer Kundenbeziehungsmanagementstrategie auf Basis von Web 2.0 Methoden
  • Studien und Konzepte zur Realisierung von Customer Relationship Management Systemen sowie Supplier Relationship Managment Systemen in B-to-C und B-to-B Märkten

Beispielhafte Veröffentlichungen in diesem thematischen Schwerpunkt:

  • Salmen, S./ Powilleit, D.(2007): Customer Relationship Management: So gelingt die Einführung eines CRM-Systems - Der Weg zum richtigen System. In: eCommerce Magazin, 07/2007, S.12-16.
  • Salmen, S./ Haber, S. (2007): Einsatzpotenziale von Web 2.0 Technologien im Online-Banking - Web 2.0 Fluch oder Segen?. In: geldinstitute 3/2007, S. 69-71.
  • Salmen, S./ Gröschel, M. (Hrsg.): Handbuch Electronic Customer Care - Der Weg zur digitalen Kundennähe. Heidelberg: Physica-Verlag, 2004.
  • Alves de Queiroz, I./ Hertweck, D. (2004): Qualitative exploration of SRM-Projects within the German pharmaceutical industry. Proceeding, 15th Annual POMS Conference (POM 2004) - The Production and Operations Management Conference - 2nd World POM Conference - April 2004, Cancun, Mexico.