Betriebswirtschaft u. Kultur-, Freizeit- u. Sportmanagement (MBK)

Auswahlverfahren

Die Vergabe der Studienplätze erfolgt nach verschiedenen Kriterien, die nachfolgend aufgeführt sind. Anhand der Kriterien wird eine Rangliste erstellt.

Kriterien Gewichtung
Abschlussnote des Erststudiums 50%
Wirtschaftswissenschftlicher Anteil (mindestens 60 ECTS-Punkte) gemäß Tabelle* 20%

Studienleistung (ECTS-Punkte) aus einem kultur-, freizeit- oder sportspezifischen Anteil des Erststudiums gemäß Tabelle**

20%
Studiengangbezogene Praxiserfahrung nachgewiesen durch ein kaufmännisches Praktikum von mind. 5 Monate zusammenhängend, welches frühestens nach dem 2. Semester des für die Zulassung maßgeblichen Hochschulstudiums erbracht wurde (vohanden = 1,0 / nicht vorhanden = 5,0) 10%

Geregelt ist das Auswahlverfahren in der Zulassungssatzung.

* Wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse

z.B. Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Controlling, Marketing, etc. (siehe Online-Bewerbung)

60-69 ECTS
70-79 ECTS 80-89 ECTS ≥ 90 ECTS
4,0 3,0 2,0 1,0

** Kultur-, freizeit oder sportspezifische Kenntnisse

z.B. Kulturmanagement, Freizeitwissenschaften, Tourismus, Sportwissenschaften, etc. (siehe Online-Bewerbung )

0-9 ECTS
10-19 ECTS 20-29 ECTS ≥ 30 ECTS
4,0 3,0 2,0 1,0