Technisches Logistikmanagement (B.Eng.)

Auswahlverfahren

Beim Auswahlverfahren werden folgende Kriterien zur Bewertung herangezogen:

  • Die Note der Hochschulzugangsberechtigung

  • Note der Berufsausbildung, falls vorhanden

Aus den Kriterien wird wie folgt die Wertezahl ermittelt:

  • Ist die Note einer studiengangbezogenen Berufsausbildung besser als die Note der Hochschulzugangsberechtigung, dann fließt diese zu 30 Prozent in die Bewertung ein (HZB-Note dann 70 Prozent).

  • Wenn keine studiengangsbezogene Berufsausbildung vorhanden ist, dann zählt die HZB-Note 100 Prozent.

Eine Zulassung erhalten die BewerberInnen mit der geringsten Wertezahl gemäß Rangliste.

Die Studienplätze werden zu 90 Prozent auf der Grundlage dieses Auswahlverfahrens vergeben, bei 10 Prozent der Studienplätze wird die Wartezeit berücksichtigt. Die Zahl der Wartesemester berechnet sich automatisch ab dem Zeitpunkt des Erwerbs der Hochschulzugangsberechtigung bis zum möglichen Studienbeginn. Ausgenommen hiervon sind Semester, in denen Sie bereits studiert haben.

Auswahlverfahren