Medizinische Informatik (M.Sc.) für Studieninteressierte

Events und Aktivitäten


Hier finden Sie einen Auszug aus unseren Aktivitäten im Studiengang, die den Praxisbezug herstellen, Einblicke ins spätere Berufsleben vermitteln und über den Tellerrand blicken lassen. Die Veranstaltungen bieten die Möglichkeit Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen, Abschlussarbeiten, Jobs oder Praktika zu finden und sind für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr wertvoll. Außerdem bieten unterschiedliche Freizeitaktivitäten die Möglichkeit, Dozierende und Studierende fernab des Studienalltags besser kennenzulernen.  


Aktuelle Events und Aktivitäten


News MI.jpg

Am 08.06.2018 erhielt die Medizinische Informatik hohen Besuch: Prof. Dr. Pablo Laguna von der Universität in Zaragoza, ein international renommierter Experte auf dem Gebiet der EKG- Signalverarbeitung, hielt einen Gastvortrag zum Thema „Signal processing guided by physiology“. 

Die Medizinische Informatik strebt einen Erasmus-Austausch mit Zaragoza an, um ihren Studierenden dort zukünftig die Sammlung von Auslandserfahrung zu ermöglichen.

Die Skifreizeit "StuDoz" hat Tradition im MI-Studiengang und startete wie gewohnt direkt nach der Prüfungsphase an der Hochschule Heilbronn. Am Samstagmorgen packten Studenten, Dozenten und Professoren gemeinsam ihre Autos und schon konnte es losgehen. Ziel der Reise war in diesem Jahr Champéry in der Schweiz. Dabei handelt es sich um ein großes Skigebiet das vom blutigen Anfänger bis zum erfahrenen Skifahrer jedem gerecht wird. Übernachtet wurde etwas abseits der Piste in einer großen Hütte mit eingebauter Sauna – sehr zur Freude des ein oder anderen Wintersportlers.

Nach dem täglichen ausgiebigen Vergnügen auf der Piste stand am Abend das gemeinsame Kochen an. Hier konnte vor allem das Thai-Curry von Prof. Schramm bei den StuDoz-Teilnehmern punkten.

MI StuDoz_6.jpg

Ganz im Gegenteil zum Wetter auf der Schweizer Seite des Skigebiets. Der erste morgendliche Blick aus dem Fenster verursachte anfangs eher gemischte Gefühle das Haus zu verlassen. Aber einmal auf der Piste, musste man nur zwei Lifte überwinden und konnte auf der Französischen Seite seine Mittagspause in der Sonne genießen. Nicht umsonst heißt das Skigebiet „Portes du Soleil“. 


MI StuDoz_4.jpg

Nach einer Woche großem Ski- und Snowboardspaß und verschiedenen Geburtstagsfeiern machten wir uns wieder auf den Weg in die Heimat. Zu Hause angekommen freuen sich alle Teilnehmer bereits jetzt schon auf die nächste StuDoz-Tour 2019.

Text: Lea Brandl

Infos zur ConhIT (17. - 19. April) folgen nach der Veranstaltung 


Vergangene Events und Aktivitäten


Die traditionelle IT Radtour führt dieses Jahr am 25.06.2016 (wetterbedingte Verschiebung!) von Neckargmünd zunächst nach Nackargerach. Von dort aus radeln wir überwiegend am Neckar entlang zurück zur Hochschule Heilbronn. In Diedesheim wird es im Biergarten Krone eine Verschnaufpause geben.

Abfahrt um 10:30 Uhr am Bahnhofsvorplatz in Neckargmünd. Die Tour endet am Abend an der Hochschule Heilbronn, wo ab ca. 19 Uhr ein gemeinsames Abschlussgrillen stattfindet

Wie in den vergangenen Jahren beteiligt sich die Medizinische Informatik am bundesweiten Girls' Day (28.04.2016). Im Workshop "Das große Krabbeln" erhalten Schülerinnen ab Klasse 7 einen spielerischen Einstieg in die Welt des Programmierens und der Informatik. Sie simulieren das bunte Treiben in einer Ameisenkolonie, begleiten hungrige Ameisen auf Futtersuche und schützen sie vor gefräßigem Bienenbesuch.

Der Workshop wird auch mehrfach im Rahmen der Girls' Day Akademie angeboten.

Jedes Jahr reisen rund 50 Studierende mit bei der Exkursion zur größten deutschen Messe für IT im Gesundheitswesen in Berlin. Das GECKO Institut des Studiengangs Medizinische Informatik ist dort mit einem eigenen Stand vertreten. Alle Mitreisenden haben die Möglichkeit, ein wissenschaftliches Programm zu besuchen, sowie Kontakte zu Firmen zu knüpfen.

Die Medizinische Informatik beteiligt sich mit der Öffnung zahlreicher Lehrveranstaltungen und mit einer Laborführung aktiv am Programm Studieren probieren, bei welchem Schüler in den Osterferien (29.03.-31.03.) Hochschulluft schnuppern können.

Am Montag, den 2. November 2015 findet unter Leitung von Frau Prof. Dr. Laun eine Exkursion für MI-Studierende zum Hauptsitz der Dürr Dental AG nach Bietigheim-Bissingen statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt, verbindliche Anmeldungen können bis 22. Oktober bei Bianca Meuche erfolgen. Dürr Dental beschäftigt weltweit etwa 1000 Mitarbeiter im Bereich der Medizintechnik und unterstützt MI-Studierende sehr großzügig mit Deutschland-Stipendien.

Das MI-Reisebüro hat wieder seine Pforten geöffnet! Studierende und Dozenten verbringen vom 23.01.2016 bis 30.01.2016 gemeinsame Skitage im Zillertal. Unter https://studoz.mi.hs-heilbronn.de sind absofort Anmeldungen möglich.

Am Samstag, 13.06.2015, fand die traditionelle jährlicheIT Radtourstatt. Der Weg führte von Heilbronn zum Stausee Ehmetsklinge (ca. 30 km), wodie Teilnehmer einensonnigen Nachmittag am Badesee verbrachten. Der Rückwegverlief überEppingen (ca. 10 km) und von dortper Bahn zurück nach Heilbronn, wo die Tour bei einem gemeinsamen Abschlussgrillen ausklang.

Im November 2014 besuchten ca. 30 MI-Studierende unter der Leitung von Prof. Dr. Rolf Bendl die Firma Richard Wolf Medizintechnik in Knittlingen. Sie ist eines der international führenden Unternehmen in der Herstellung und Entwicklung von Endoskopie-Systemen, die über natürliche Körperöffnungen oder bei minimal-invasiven Eingriffen einen Blick in den Körper erlauben.

Neben der Endoskopie-Technik ist die Entwicklung von Systemen zur Integration und Kommunikation unterschiedlicher Geräte im OP ein weiteres Standbein des Mittelstandsunternehmens, das 1906 gegründet wurde. Diese Entwicklungen sind auch für die MI ein interessantes Tätigkeitsfeld.

Vom 21.07. bis 25.07. fand unter dem Thema "Big Data"die iPhiE Masterclass 2014an derTaipeh Medical University in Taiwan statt. 26 Studierende und 17 Fakultätsmitglieder deriPhiE Partnerhochschulen, darunter 7 Vertreterunserer Medizinischen Informatik,trafen sichzu einem intensiven Austausch mit zahlreichen interessanten Diskussionen undErfahrungen sowie exotischen Eindrücken

Im Rahmen der Veranstaltungen zum Krankenhausmanagement wurde bereits mehrfach das Klinikum Augsburg besucht. Der IT-Leiter, verschiedene Fachbereichsleiter sowie Mitarbeiter stellen die Prozesse sowie die IT-Landschaft des Klinikums vor und diskutieren den aktuellen Stand und die Weiterentwicklung mit den Studierenden.

Im Rahmen der Veranstaltungen zum Krankenhausmanagement wurde bereits mehrfach das Klinikum Ludwigsburg besucht. Der IT-Leiter, verschiedene Fachbereichsleiter sowie Mitarbeiter stellen die Prozesse sowie die IT-Landschaft des Klinikums vor und diskutieren den aktuellen Stand und die Weiterentwicklung mit den Studierenden.