Studieninteressierte

Bewerbung Bachelor

Für einen Studienplatz an der Hochschule Heilbronn müssen Sie sich online bewerben und im Anschluss Ihre Unterlagen zudem postalisch einreichen.

Bewerbungsfristen

Sommersemester: 15. Januar
 
(Vorlesungsbeginn im März)

Wintersemester 15. Juli
(Vorlesungbeginn Ende September/Anfang Oktober)

Fällt das Ende der Frist auf einen Sonn- oder Feiertag, so endet die Frist mit Ablauf dieses Tages und verlängert sich nicht. Maßgebend ist der Eingang des Zulassungsantrages mit allen erforderlichen Unterlagen bei der Hochschule, nicht der Tag des Poststempels.


Weitere Hinweise zu Bewerbung und Zulassung


Gerne können Sie sich frühzeitig bewerben: Zum Sommersemester ist eine Bewerbung ab November möglich, zum Wintersemester ab Mai/Juni.

Es kann nur ein Bewerbungsformular eingereicht werden. Dabei können Sie aber einen Studiengang im Hauptantrag und bis zu zwei Studiengänge im Hilfsantrag eintragen.

Hilfsanträge finden nur dann Berücksichtigung, wenn nicht alle Studienplätze des Studienganges bereits über die Bewerbungen im Hauptantrag vergeben wurden.

Übersteigt die Zahl der Bewerber die Zahl der angebotenen Studienplätze pro Studiengang, kommt es zum Auswahlverfahren.

90 Prozent der Studienplätze im jeweiligen Studiengang werden über ein studiengangspezifisches Auswahlverfahren vergeben.

In der Regel setzen sich die Kriterien wie folgt zusammen, werden aber je nach Studiengang unterschiedlich berücksichtigt und bewertet:

  • Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung
  • Gewichtete Einzelnoten der Hochschulzugangsberechtigung, d.h. Noten, die für den Studiengang besonders relevant sind
  • Berufsausbildung oder Berufstätigkeit sowie Vorbildung durch fachspezifisches Ehrenamt, Wettbewerbe, etc.

10 Prozent der Studienplätze werden über die Wartezeit vergeben. Diese berechnet sich nach der Zahl der Halbjahre, die seit dem Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung ohne Einschreibung an einer deutschen Hochschule verstrichen sind.

Hier finden Sie die detaillierte Aufstellung der Studienplatzvergabe.

Hier finden Sie alle Infos zum Thema Bewerbung und Zulassung: Zulassungs- und Immatrikulationsordnung

Hier finden Sie den Antrag zur Vorabquote Spitzensportler / herausragendes ehrenamtliches Engagement

Hier finden Sie die Zulassungsbeschränkungen (NC-Werte) der vergangenen zwei Semester:

Welches Studium passt zu mir? Für eine Bewerbung um einen Studienplatz an den Hochschulen in Baden-Württemberg ist ein Zertifikat über die Teilnahme am sog. Orientierungstest (OT) oder am Studien-Interessentest (SIT) erforderlich. Diese Tests sind kostenlos und dauern ca. 15 bis 20 Minuten.

Testen Sie selbst, welches Studium am besten zu Ihnen passt:

Sie erhalten ein Teilnahmezertifikat, das die inhaltlichen Testergebnisse nicht anzeigt, sondern nur bestätigt, dass Sie einen der Tests abgelegt haben.

Das Teilnahmezertifikat des Orientierungstests ist mit dem Zulassungsantrag bis zum Bewerbungsschluss vorzulegen.

Faltblatt „Orientierungstest“ 

Für alle technischen Studiengänge (einschließlich Wirtschaftsingenieurwesen)  ist ein Vorpraktikum erforderlich > weitere Informationen zum Vorpraktikum

Der Studierfähigkeitstest BT-WISO ist Bestandteil des Auswahlverfahrens für die Studiengänge:

Die Hochschule vergibt 90 % der Studienplätze in den genannten Studiengängen nach dem Ergebnis eines Auswahlverfahrens. Sofern abgelegt, kann sich das Ergebnis des Studierfähigkeitstestes positiv auswirken. Der Studierfähigkeitstest stellt an alle Bewerberinnen und Bewerber dieselben Anforderungen  und setzt kein spezifisches Wissen voraus.

Alle Termine, Testorte und Fristen finden Sie auf www.bt-wiso.de. Der BT-WISO kann ausschließlich zu den jeweiligen Terminen in zertifizierten Testzentren abgelegt werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 75 Euro.

Zur Online-Anmeldung gelangen Sie hier.

Für den Studiengang Medizinische Informatik (MIB) ist zusätzlich ein Fragebogen zum Auswahlverfahren auszufüllen.

Bewerber/innen mit ausländischen Zeugnissen müssen sich zunächst um eine Anerkennung der Zeugnisse bewerben. Mit der Zeugnisanerkennung sowie allen weiteren Bewerbungsunterlagen bewerben Sie sich dann an der Hochschule Heilbronn.

Das Land Baden-Württemberg hat zum Wintersemster 2017/18 für neu eingeschriebene internationale Studierende aus Nicht-EU/EWR-Staaten sowie  für Zweitstudienbewerber/innen Studiengebühren eingeführt.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Ab dem Wintersemester 2018/19 nimmt die Hochschule Heilbronn mit allen Bachelor-Studiengängen am Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) teil. Das Dialogorientierte Serviceverfahren ist ein deutschlandweites Zulassungsverfahren, das von der Stiftung für Hochschulzulassung koordiniert wird und vermeiden soll, dass Studienplätze frei bleiben.

Informationen zum Verfahren für örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge erhalten Sie auf der Homepage https://sv.hochschulstart.de. Hier werden Ihnen zahlreiche Informationen zur Registrierung und Bewerbung, FAQs und vieles mehr zur Verfügung gestellt.

Ab voraussichtlich Mitte April 2018 können Sie sich bis 15. Juli 2018 über das Dialogorientierte Serviceverfahren für einen Bachelor-Studienplatz an der Hochschule Heilbronn bewerben. 


Bewerbung verschickt – wie geht es weiter?

Nachdem Sie sich beworben haben, können Sie sich über untenstehenden Link über den Status Ihrer Bewerbung informieren. Im Infoportal können Sie z.B. einsehen, welche Unterlagen Sie ggf. noch einreichen müssen.

Innerhalb von ca. 2 Wochen nach Bewerbungsschluss ist mit einer ersten schriftlichen Rückmeldung des Studierendensekretariats zu rechnen - entweder eine Zulassung oder eine Ablehnung mit Hinweis auf ein mögliches Nachrück-Verfahren.

Wenn Sie eine Zulassung erhalten haben, müssen Sie sich innerhalb der im Zulassungsbescheid festgesetzten Frist schriftlich oder persönlich an der Hochschule einschreiben. Nach der Einschreibung oder Immatrikulation sind Sie dann Studierende/r der Hochschule Heilbronn!