Ergonomie im Praxistest

Beim Ergonomie-Tag des Studiengangs Technisches Logistikmanagement konnten die Studierenden praktisch erfahren, wie Güter ergonomische richtig bewegt werden.

Aufgeregtes Murmeln und feines Surren ist aus dem Centrum für technische Prozesse am Campus Heilbronn – Sontheim zu hören. Studierende schieben oder ziehen Handwägen und heben Kisten mit Gerätschaften, die aussehen wie kleine Gabelstapler. Wie kann ich mich selbst und zu transportierende Gegenstände im Arbeitsalltag „richtig“ bewegen? Für Arbeitsschutz und Mitarbeitergesundheit ist diese Frage sehr wichtig. Der Studiengang Technisches Logistikmanagement (TLM) veranstaltete einen Ergonomie-Tag, um diese Frage in die Praxis zu übersetzen. Im Mittelpunkt stand dabei die praktische Anwendung von Geräten, die es ermöglichen, Güter ergonomischen zu bewegen. Für die Lehrveranstaltung stellte die Firma Expresso ihre Handhabungs- und Transportsysteme zum Ausprobieren zur Verfügung.

So konnten die Studierenden einmal selbst erfahren, wie leicht sich z.B. ein Transportwagen bewegen lässt, wenn er über einen sensorgesteuerten Antrieb verfügt – im Gegensatz zu einem Transportwagen ohne...

Im Anschluss stellten die Studierenden des 6. Semesters eigene Beispiele aus der Hochschule oder von ihnen bekannten Unternehmen vor, bei denen sie ergonomisches Optimierungspotential gefunden hatten und diskutierten ihre Lösungsanaätze im Plenum. „Eine schöne, auch von Studierenden aus anderen Studiengängen gut besuchte Veranstaltung, bei der die Studierenden die Praxis erleben konnten – und das ist ja auch unsere Stärke an der Hochschule Heilbronn: praktische Erfahrungen in die Lehre zu integrieren“, so das Fazit von Dr. Annett Großmann, Professorin für Betriebsorganisation und Technische Logistik im Studiengang Technisches Logistikmanagement.