Vielfalt und Gleichstellung

Häufig gestellte Fragen für Mentorinnen und Mentoren

https://fiona.hs-heilbronn.de/fiona6/7698862/Fotolia_57832209_web

Was sind meine Aufgaben als Mentorin oder Mentor?

  • Betreeuung eines internationalen Mentees während des 1. Semesters an der Hochschule
  • Unterstützung des Mentees bei der Orientierung in einem fremden Land, einer anderen Sprache und Kultur 
  • Unterstützung bei den Herausforderungen des Studiums als Erstsemester an der HHN

Wie kann ich Mentorin oder Mentor werden?

  • Sie studieren mindestens im zweiten Semester (Studierende aus höheren Semestern werden bevorzugt) und sind motiviert ein Semester einen Mentee zu unterstützen
  • Anmeldung über ILIAS ( Magazin > Studium Generale > Campus Heilbronn-Sontheim und Europaplatz > Personal Excellence > Interkulturelles Mentorenpogramm)

Wieviel Zeit sollte ich als Mentorin oder Mentor zur Verfügung haben?

  • Ein oder gerne zwei Semester wöchentlich etwa 2 Stunden
  • Teilnahme an 2 Workshopsterminen mit je 4 Stunden

Was bringt mir das Engagement als Mentorin oder Mentor?

  • Kontakte zu Studierenden aus anderen Ländern
  • Erweiterung sozialer, kommunikativer und interkultureller Kompetenzen 
  • Freude an Begegnungen und Gesprächen mit internationalen Studierenden
  • Anwendung/Erweiterung von Fremdsprachenkenntnisse 
  • Erwerb von ECTS im Rahmen des Studium Generale
  • Kenntnisse im Hochschulssytem (Ansprechpartner, Unterstützungsmöglichkeiten)

Welche Qualifizierungsmöglichkeiten habe ich als Mentorin oder Mentor?

  • Teilnahme an drei (mindestens zwei) Workshop-Modulen zu folgenden Themen:

                               "Interkulturelle Kommunikation"  

                               "Interkulturelle Kompetenz"

                               "Effektiver Lernen - Wie geht das?"       

  • Fragen und Anliegen rund um das Programm können mit den Ansprechpartnerinnen im Rahmen der Sprechstunde thematisiert werden