Stärkere Zusammenarbeit der Fakultäten

Schwäbisch Hall, April 2018. Mit einer Kooperationsvereinbarung legen die Fakultät für Management und Vertrieb (MV) und die Fakultät für Technik und Wirtschaft (TW) der Hochschule Heilbronn am 26.04.2018 offiziell den Grundstein einer zukünftig verstärkten Zusammenarbeit.

Ziel der Zusammenarbeit

Die Vereinbarung sieht eine standortübergreifende Nutzung bestehender Kompetenzen vor. Der erste Schritt dieser Zusammenarbeit stellt einen Lehr- und Kompetenzaustausch in Form von Lehrinhalten und Veranstaltungen im Bereich der Bachelorstudiengänge dar.

Durch die Kooperation wird es am Standort Schwäbisch Hall beispielsweise ermöglicht, in den betriebswirtschaftlichen Studiengängen eine Basisausbildung im Bereich der Technik zu vermitteln. Betriebswirte erwerben Kompetenzen, die ihre Einsatzfähigkeit in technisch geprägten Unternehmen erheblich verbessern. „Ein im Vertrieb oder in der Beschaffung technischer Produkte tätiger Betriebswirt sollte z.B. auch in der Lage sein, ein technische Zeichnung zu lesen. Dies erhöht seine Akzeptanz bei Kunden und Lieferanten und sichert nachhaltig den Erfolg“. So die Erläuterung der beiden Dekane Prof. Dr. Bezold und Prof. Dr. Heizmann.

Am Standort Künzelsau ermöglicht die Kooperation, dass auf betriebswirtschaftliche Lehrangebote aus Schwäbisch Hall zurückgegriffen werden kann. Aber auch über zukünftige gemeinsame Masterangebote könne nachgedacht werden.

Schließlich will man künftig auch durch gemeinsame Aktivitäten auf die Attraktivität beider Standorte hinweisen. Die positive Wahrnehmung der Standorte als Teil der Hochschule Heilbronn soll damit regional wie überregional ausgebaut werden.

Pressebild.jpg

Unterzeichnung durch Prof. Dr. Gerold Heizmann, Dekan der Fakultät MV und Prof. Dr. Thomas Bezold, Dekan der Fakultät TW (v. l. n. r.).

Hochschule Heilbronn – Kompetenz in Technik, Wirtschaft und Informatik

Mit ca. 8.500 Studierenden ist die Hochschule Heilbronn eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Ihr Kompetenz-Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. An drei Standorten in Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall bietet die Hochschule mehr als 50 Bachelor- und Masterstudiengänge an. Die Hochschule pflegt enge Kooperationen mit Unternehmen aus der Region und ist dadurch in Lehre, Forschung und Praxis gut vernetzt.

Pressekontakt Campus Künzelsau: Stefanie König, Marketing und Kommunikation, Daimlerstraße 35, 74653 Künzelsau, Telefon: 07940-1306-182, E-Mail: stefanie koenig@hs-heilbronn.de, Internet: www.hs-heilbronn.de/tw