Fakultät für Mechanik und Elektronik (T1)

Praktikum im Ausland

  • Nehmen Sie Kontakt zum Praktikantenamt Ihres Studienganges auf. Dort erhalten Sie alle wichtigen Informationen.
  • Sie sind für Ihren Versicherungsschutz selbst verantwortlich. Denken Sie daran, sich rechtzeitig bei über Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherungen während des Praktikums zu informieren, denn Praktikanten sind im Ausland meist nicht über das Unternehmen versichert, und einfache Reisekrankenversicherungen für Urlaubsreisen oder Privathaftpflichtversicherungen decken nicht Schäden ab, die bei Praktika im Ausland entstehen.

    Studierende, die für ihr Praktikum eine Förderung durch das ERASMUS-Praktika-Programm beantragen, können ggfs. eine Gruppenversicherung über den DAAD abschließen. Informationen hierzu sind unter https://www.daad.de/ausland/service/downloads/de/4431-versicherungen/ abrufbar.

Bewerbungsfristen Praktikum

Keine Frist seitens der Hochschule.