Energieökologie (EOE)

Studienkommission

Studienkommission nach LHG § 26

(1) (Auszug) Der Fakultätsrat bestellt für die mit Lehre und Studium zusammenhängenden Aufgaben eine Studienkommission, der höchstens zehn Mitglieder, davon vier Studierende, von denen eine oder einer Mitglied des Fakultätsrats oder der Fachgruppe sein soll, angehören. Den Vorsitz einer Studienkommission führt der/die Studiendekan/in.

Aufgaben der Studienkommission nach LHG § 26

(3) Zu den Aufgaben der Studienkommission gehört es insbesondere, Empfehlungen zur Weiterentwicklung von Gegenständen und Formen des Studiums sowie zur Verwendung der für Studium und Lehre vorgesehenen Mittel zu erarbeiten und an der Evaluation der Lehre gemäß § 5 unter Einbeziehung studentischer Veranstaltungskritik mitzuwirken.

(5) Studierende haben das Recht, die/den zuständige/n Studiendekan/in auf Mängel bei der Durchführung des Lehr- und Studienbetriebes oder die Nichteinhaltung von Vorschriften der Studien- und Prüfungsordnung hinzuweisen und die Erörterung der Beschwerde in der zuständigen Studienkommission zu beantragen. AntragstellerInnen sind über das Ergebnis der Beratung zu unterrichten.

Studienkommission Energieökologie

Vorsitzende

Prof. Dr.-Ing. Olga Papathanasiou

Professoren

Prof. Dr. Alexander Jesser

Prof. Dr.-Ing. Andreas Krug

Prof. Dr.-Ing. Ingo Kühne

Prof. Dr. Christian Schrödter

Mitarbeiter

Malgorzata Radek

Studierende

Miriam Schmitteckert (EOE7)

Tobias Haag (EOE7)

Mark Baldwin (EOE7)

Daniela Neubert (EOE5)

Die Mitglieder der Studienkommissionen werden für vier Jahre durch den Fakultätsrat gewählt, mit Ausnahme der studentischen Vertreter.

Stand: Oktober 2016