Institut für math.-nat. Grundlagen (IFG)

Das Physiklabor

Allgemeine Ziele des Physikpraktikums

  1. Vorbereitung auf Anforderungen der Praktika in höheren Semestern

    • Anleitung zu wissenschaftlichem/technischem Arbeiten
      Prinzipielle Vorgehensweise bei Meßaufgaben an ausgewählten Praktikumsversuchen mit Schwerpunkt auf Fehlerbetrachtungen

    • Kennenlernen und praktischer Umgang mit wichtigen Meßgeräten, z.B. Analog-, Digitalmultimeter, Elektronenstrahloszilloskop, PC als integriertes Meß- und Auswertegerät

  2. Vertiefung physikalischer Grundkenntnisse für weiterführende Vorlesungen

    • Ergänzungen zur Vorlesung über ausgewählte Kapitel der Physik
      Veranschaulichung und Vertiefung physikalischer Gesetzmäßigkeiten und Zusammenhänge

    • Anwendungsbezug
      Vermitteln von Zusammenhängen zwischen physikalischen Effekten und darauf basierenden technischen Anwendungen an ausgewählten Beispielen