Verfasste Studierendenschaft

Referate und Aufgaben

Studierendenpräsident

Der Studierendenpräsident ist oberster Repräsentant der Studierendenschaft. Als solcher sitzt er dem Studierendenkabinett vor und besitzt Weisungsbefugnis. Er repräsentiert die Studierendenschaft der Hochschule Heilbronn und vertritt diese sowohl gegenüber der Öffentlichkeit als auch der Hochschule.

Vertreten wird er an den drei Standorten (Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall) vom jeweiligen Studierendenvertretungsvorsitzenden (StuV-Vorsitzenden).

Im Studierendenparlament berichtet er über seine Tätigkeit und legt Rechenschaft ab.

Studierendenvertretungsvorsitzende für Heilbronn, Schwäbisch Hall und Künzelsau

Die Studierendenvertretungsvorsitzenden (StuV-Vorsitzende) vertreten den Studierendenpräsidenten an den Campus der Hochschule. Jeder Hochschulstandort (Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall) hat seine eigene Studierendenvertretung. Sie vertritt, wie der Name schon sagt, die Interessen aller Studierenden des jeweiligen Standorts. Dies geschieht durch die verschiedenen Referate jedes Standortes. Sie ist in ständigem Austausch mit den Fachschaften und den studentischen Vereinen und organisiert mit ihnen unter anderem größere Veranstaltungen für den Standort. Sie kümmert sich auch um das Freizeitprogramm (wie Sport, Hochschulband, studentische Initiativen, etc.) und sorgt dafür, dass Beschlüsse des Studentenparlaments am Standort umgesetzt werden.

Referat für Studierendenwerksbelange und Soziales

Dem Studierendenwerksreferenten obliegt die Aufgabe, standortübergreifend die Belange der Studierenden in Sachen Wohnheime, Verpflegungssituation (also Mensa, Cafeteria und Automaten), sowie auch Kultur, Beratungsangebote und ähnliches aufzunehmen sowie sich in regelmäßigen Abständen mit dem Vorstand des Studierendenwerks Heidelberg und den jeweiligen Resortleitern zu treffen, um so das Beste für die Hochschule Heilbronn und deren Studierende zu erreichen. Der Leitung des Referates obliebt es auch, an den Verwaltungsratssitzungen des Studierendenwerks teilzunehmen sowie auch die Ergebnisse seiner Arbeit im Studierendenkabinett vorzutragen. Es hat sich aufgrund des besonderen Konstrukts der Hochschule Heilbronn bewährt, die Sitzungen auch an den verschiedenen Campus abzuhalten, um hier auch direkt mit dem Studierendenwerk Begehungen problematischer Bereiche zu machen und sich durch die Fachschaften ein größeres Sprachrohr zu verschaffen, da diese meist einen direkteren Kontakt zu den jeweiligen Studierenden der Campus haben.

Referat für Kultur und Sport

Der Referent für den Bereich Kultur und Sport hat die Aufgabe, sich um eben diese Themen standortübergreifend zu kümmern, indem er zum Beispiel Musical-Fahrten, Brauereibesichtigungen oder Fahrten zum Weihnachtsmarkt und ähbliche Veranstaltungen für alle Standorte gemeinsam organisiert. Hierbei können die Studierenden selbst Vorschläge machen, was im kommenden Semester in diesem Bereich angeboten und organisiert werden soll. Dieses Amt bildet die Schnittstelle zwischen der Verfassten Studierendenschaft und den Vereinen der Hochschule. In den Sitzungen des Studierendenparlaments und des AStA berichtet der Referent immer über den derzeitigen Stand und das kommende Angebot. Hier können auch die Vorschläge für weitere Aktionen gemeinsam abgestimmt werden.
Durch dieses Amt sollen Veranstaltungen und Aktionen für die Studierenden in den Bereichen Kunst, Kultur und Freizeit aufgebaut werden und den Studierenden ermöglichen sich bei den gemeinsamen Aktivitäten kennen zu lernen.

Referat für Marketing

Zu den Aufgaben des Kommunikationsreferenten gehört, die Studierenden standortübergreifend über aktuelle Themen online und offline zu informieren. Dies kann über die eigene Homepage, die Facebook-Seite oder verschiedene andere Kommunikationskanäle die zur Verfügung stehen, erfolgen. Hierfür ist es wichtig, Ansprechpartner an den verschiedenen Standorten zu haben. Durch das Referat sollen die Studierenden der Hochschule Heilbronn immer wissen, womit sich die Verfasste Studierendenschaft hochschulpolitisch befasst oder aber auch über sonstige freizeitbezogene Angebote informiert werden.

Referat für Gleichstellung und Nachhaltigkeit

Beim Thema Gleichstellung besteht eine gute Kooperation mit dem Gleichstellungsreferat der Hochschule. Im Sommersemester 2014 gab es zum Beispiel eine gemeinschaftliche Kampagne gegen sexuelle Belästigung. Bei dem Thema Soziales gibt es eine größere Zusammenarbeit mit dem Zuständigkeitsbereich Studierendenwerk, da einige Aufgaben, die in den Bereich Soziales fallen an der Hochschule Heilbronn in Zusammenarbeit mit dem Studierendenwerk Heidelberg erfolgen.Beim Thema Nachhaltigkeit gibt es eine gute Zusammenarbeit mit dem Rat, dem Beauftragten und dem Referat für Nachhaltige Entwicklung.Hier gilt es, die Studierenden auf Themen der Nachhaltigkeit an der Hochschule Heilbronn aufmerksam zu machen und zur Mitarbeit zu motivieren. So zum Beispiel die EMAS Zertifizierung im Frühjahr 2014.

Referat für Finanzen

Das Referat für Finanzen ist zuständig für die Finanzen der Verfassten Studierendenschaft. Neben dem Aufstellen des Haushaltsplanes und der Buchführung, ist das Referat Ansprechpartner für die Fachschaften in finanziellen Belangen.

Referat für IT

Das Referat für IT ist für die Infrastruktur im Bereich der IT zuständig. Es ist Ansprechpartner in allen Dingen die die Computer betreffen und Anschaffungen von Software und Hardware für die Studierendenschaft.

Referat für Presse

Das Referat für Presse kümmert sich um das Erstsemesterheft sowie die Studierendenzeitung die aktuell ins Leben gerufen wurde.