Forschung an der Hochschule Heilbronn

Forschungsinstitute

Die forschungsstarken Institute der Hochschule sind die Kernelemente der fakultätsübergreifenden Forschung. Sie bilden nicht nur das organisatorische Rückgrat der Forschungsschwerpunkte, sondern sind vor allem Impuls- und Ideengeber für zukünftige Forschungsaktivitäten.


Institut für Kraftfahrzeugtechnik und Mechatronik (IKM)

ikm

Mit derzeit 32 Mitgliedern ist das IKM das größte Institut der HHN. Rund um das Automobil entwickeln Forscherinnen und Forscher unterschiedlichster Disziplinen Ideen und Konzepte für die Zukunft des Automobils. Das IKM fühlt den Puls der Branche. In einem hervorragenden Netzwerk aus Industrie und Wissenschaft sorgen die Institutsmitglieder für den raschen Transfer von Forschungsergebnissen.

Geschäftsführung: Prof. Dr. O. Lenzen
Ansprechpartner: E. Teng
Homepage: Portal IKM

Usability & Interaction Technology Laboratory (UniTyLab)

UniTyLab_Logo

Das Usability & Interaction Technology Laboratory (UniTyLab) ist ein Forschungsinstitut der Hochschule Heilbronn und wurde 2013 unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Gerrit Meixner gegründet. Der Fokus des UniTyLabs ist es, neuartige Benutzungsschnittstellen und innovative Technologien im Bereich der Interaktion von Mensch und Technik aufgabengerecht zu entwickeln sowie bestehende Interaktionskonzepte auf neue Anwendungsfälle und Domänen zu transferieren. Das UniTyLab bündelt dazu Kompetenzen aus vier Fakultäten der Hochschule Heilbronn, um so das Forschungsgebiet der Mensch-Technik-Interaktion weiter voranzutreiben. Im Jahr 2015 wurde das UniTyLab mit dem Forschungstransferpreis in Silber der IHK Heilbronn-Franken ausgezeichnet.


Electronic Business Institut (EBI)

ebi-logo

Electronic Business ist die elektronische Abwicklung von Geschäftsprozessen und -beziehungen auf Basis von vernetzten Informations- und Kommunikationstechnologien (insbesondere Internettechnologien) entlang der Wertschöpfungskette eines Unternehmens – von der Beschaffung bis zum Absatz. Das Electronic Business Institut analysiert, gestaltet, bewertet und steuert neue Geschäftsmodelle, -beziehungen, und -prozesse auf Basis internetbasierter Informations- systeme. Das Institut verfolgt das Ziel, Wissen aus dem Bereich der angewandten Forschung an interessierte Unternehmen zu transferieren.

Geschäftsführung: N.N
Homepage: Portal EBI

Institut für Medizin, Informatik und Ökonomie (GECKO)

gecko-logo

GECKO steht für die zentralen Themen des deutschen Gesundheitswesens in den kommenden Jahrzehnten. In einer alternden Bevölkerung muss “Gesundheit produziert” werden, damit die Kosten nicht übermäßig steigen. Ohne den Einsatz von Informationstechnologie wird dieses Ziel nicht erreicht werden. GECKO forscht und entwickelt an den Schnittstellen zwischen Medizin, Ökonomie und Informatik.

Geschäftsführung: Prof. Dr. W. Schramm
Ansprechpartner: Dipl. Inform. Med. M. Pobiruchin
Homepage: Portal GECKO

Polymer-Institut Kunststofftechnik (PIK)

pik-logo

Das Polymer-Institut Kunststofftechnik forscht an der Entwicklung neuer Methoden und Heizkonzepte zur dynamischen und schnellen zyklischen Temperierung von Spritzgießwerkzeugen.

Institutsleiter: Prof. Dr.-Ing. A. Burr
Homepage: Portal PIK

Heilbronner Institut für angewandte Marktforschung (H-InfaM)

hinfam_logo

Das Heilbronner Institut für angewandte Marktforschung wurde im Sommer 2012 gegründet und betreibt Markt-, Meinungs- und Sozialforschung. Es forscht weiterhin über neue Verfahren und Methoden und unterstützt Unternehmen bei individuellen Fragestellungen.Am Institut werden die Forschungs- und Lehrvorhaben im Bereich angewandter Marktforschung gebündelt.

Geschäftsführung: Prof. Dr. P. Schrott
stellvertretender Direktorin: Prof. Dr. N. Marsden
Ansprechpartner: Dr. Joachim Allhoff
Homepage: Portal H-InfaM

Institut für schnelle mechatronische Systeme (ISM)

In den automatisierten Anlagen werden bei ständig zunehmenden Genauigkeitsanforderungen immer schnellere Abläufe und immer kürzere Reaktionszeiten gefordert. Zu diesem Thema bündelt das ISM Kompetenzen in den Gebieten Antriebstechnik, Sensorik, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie bei industriellen Kommunikationssystemen.

Institutsleiter: Prof. Dr. C. Schrödter
Homepage: Portal ISM

Haller Institut für Management

Logo HIM

Das Institut fördert die Zusammenarbeit zwischen Hochschule und regionaler Wirtschaft. Es wirkt als Bindeglied zwischen Wirtschaft und Wissenschaft und ist der zentrale regionale Wissenstransferdienstleister in den Funktionsbereichen Vertrieb, Beschaffung, Unternehmensrechnung und Personalwesen. Das Statistik Kompetenz Zentrum (SKZ) ist dem Institut assoziiert und dient der Ausbildung erweiterter Methodenkompetenz. Das SKZ bietet für empirisch arbeitende Forscherinnen und Forscher Beratungsleistungen und Schulungen in der Methodenanwendung an.

Institutsdirektor: Prof. Dr. O. Schwarz
stellvertretender Direktor: Prof. Dr. D. Stadelmayer
Homepage: Portal HIM

Dt. Institut für unternehmensbezogene Prognosemodelle und Potentialanalysen (DIUPP)

diupp

Das Institut hat das Ziel in Kooperation mit der Wirtschaft, anderen Hochschulen und Instituten/Verbänden gemeinsam Forschung und Erfahrungsaustausch in den Themenbereichen Prognosemodelle und Potenzialanalysen für Unternehmen zu betreiben und die Ergebnisse teilnehmenden und interessierten Unternehmen zugänglich zu machen. Im Kern geht es darum, das Wissen über bestehende methodische Ansätze zu teilen.

Institutsleiter: Prof. Dr. R. Schnauffer
Homepage: Portal DIUPP

Institut für Management und Technik (IMT)

Logo IMT

Das Institut sieht sich als Bindeglied an der Schnittstelle betriebswirtschaftlicher und technischer Themengebiete. Es zielt auf eine umfangreiche Diagnostik aller strategisch wichtigen Faktoren und der Themenzusammenführung Management & Technik ab. Durch differenziertes Coaching soll der Kunde befähigt werden gewonnene Erkenntnisse selbständig nutzen und weiterentwickeln zu können.

Institutsleiter: Prof. Dr.-Ing. R. Blumentritt
Institutsleiter: Prof. Dr. O. Hengerer
Homepage: Portal IMT

Institut für Nachhaltigkeit in Verkehr und Logistik (INVL)

INVL-Logo

Das Institut ist ein Institut im Studiengang Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik (VB) an der Hochschule Heilbronn. Es lehrt, forscht, berät und informiert zu Fragen der Nachhaltigen Entwicklung bzw. des Nachhaltigen Wirtschaftens im Kontext der Logistik. Der Fokus der Arbeiten und der Beratung liegt dabei auf dem Kontext "Nachhaltigkeit - Verkehr - Logistik".

Institutsleiter: Prof. Dr. R. Pfennig
Institutsleiter: Prof. Dr. phil. D. Lohre
Homepage: Portal INVL

Institut für Strategie und Controlling (ISC)

ISC-Logo

Das Institut für Strategie und Controlling an der Hochschule Heilbronn betreibt anwendungsorientierte Forschung, fördert den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis und ist auf mittelständische und junge Unternehmen ausgerichtet.

Institutsleiter: Prof. Dr. R. Dillerup
Homepage: Portal ISC

Institut für Unternehmensrecht (IFU)

IFU-Logo

Das Institut ist eine Forschungseinrichtung der Hochschule Heilbronn und führt Forschungsvorhaben zu aktuellen Themen aus dem Bereich des Unternehmensrechts durch. Es versteht sich als „Think-Tank“ für alle rechtlichen Fragestellungen rund um die Unternehmensführung. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der rechtlichen Situation von Klein- und Mittelständischen Unternehmen (KMU). Deren spezifische Bedürfnisse werden durch maßgeschneiderte Konzepte und innovative Lösungen befriedigt.

Institutsleiter: Prof. Dr. R. Moeder
Homepage: Portal IFU

Orient Institute for Intercultural Studies (OIS)

Im Zentrum der Aktivitäten des Orient Instituts für Interkulturelle Studien steht die Forschung auf dem Gebiet der Interkulturalität und der interkulturellen Kommunikation, mit besonderem Bezug zu den Ländern der MENA-Region (Middle East und North Africa) - vor allem zu den arabisch-islamisch geprägten Ländern.

Institutsleiter: Prof. Dr. E. Jammal
Homepage: Portal OIS