Service- und Beratungsangebote

Thomas Gessmann-Stiftung

Zielgruppe Förderung von begabten Studierenden in technischen oder naturwissenschaftlichen Fächern, denen die finanziellen Mittel fehlen, um das Studium ohne entsprechende Unterstützung im Rahmen der Regelstudienzeit zu absolvieren.
Voraussetzung Abgeschlossenes Grundstudium, Beleg der guten Studienleistungen durch einen aktuellen Notenspiegel und ein Empfehlungsschreiben eines Professors / einer Professorin der Hochschule. Zum Nachweis der finanziellen Bedürftigkeit muss eine BAföG-Bescheinigung oder Steuererklärung vorgelegt werden.
Bewerbungsfrist Studierende können sich zwei Mal im Jahr um ein Thomas Gessmann-Stipendium bewerben: Die Bewerbungsfristen sind der 15. Mai mit Förderungsbeginn ab dem Wintersemester und der 15. November mit Förderungsbeginn ab dem Sommersemester.
Bewerbung Die Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte bis spätestens 10. Mai bzw. 10. November bei der Stipendienstelle ein. Die Unterlagen werden dann fristgerecht an die Thomas Gessmann-Stiftung weitergeleitet.
Weitere Informationen Informationen zum Stipendium sowie die Bewerbungsunterlagen und -richtlinien finden Sie hier. Bei Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an Frau Vera Kannegießer.