Stifter und Förderer

Stiftung für die Hochschule Heilbronn

Der Förderkreis der Hochschule Heilbronn e.V. hat im Jahr 2010 die „Stiftung für die Hochschule Heilbronn“ gegründet.

Gründungsstifter sind die Heilbronner Familie Dörr und der Förderkreis der Hochschule Heilbronn e.V.. Die Verbundenheit des langjährigen Rektors der Hochschule Heilbronn, Altrektor Prof. Dr. Walter Dörr, mit „seiner“ Hochschule veranlasste ihn und seine Familie, das Kapital der bestehenden Henry-Dörr-Stiftung als Basis in die neu gegründete Stiftung zu überführen. Mit einer Zustiftung vom Förderkreis der Hochschule Heilbronn e.V. sowie weiteren Stiftungsüberführungen der Richard W.-Heinrich-Stiftung, der Salzwerke- und der GKN- Treuhandstiftung ergibt sich ein derzeitiges Stiftungskapital von 410.000 Euro.

Zweck der Stiftung

ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung an der Hochschule Heilbronn sowie die der Erziehung und Bildung, insbesondere durch ideelle und finanzielle Unterstützung. Die neue Stiftung hat es sich zudem zur Aufgabe gemacht, weitere Zustifter zur Kapitalerweiterung, aber auch projektbezogene Stiftungsspenden und Sachzuwendungen zu akquirieren. So soll mit unabhängigen Finanzierungsmöglichkeiten den wachsenden und unterschiedlichen Anforderungen an die Hochschule Heilbronn – vor allem im Bereich Lehre und angewandte Forschung – Rechnung getragen und der gute Ruf in der Hochschullandschaft Baden-Württemberg weiter ausgebaut werden.

Vorstand und Verwaltungsrat

Vorstand:

  • Prof. Dr.-Ing. Oliver Lenzen, Rektor Hochschule Heilbronn
  • Stefanie Ulrich, Personalleitung Audi AG Neckarsulm

Verwaltungsrat:

  • Martin Diepgen, Erster Bürgermeister der Stadt Heilbronn
  • Hans M. Hambücher, ehem. Vorsitzender des Vorstands Kreissparkasse Heilbronn
  • Jürgen Schäfer, Vorstand Bechtle AG
  • Karl Schäuble, Geschäftsführer Adolf ILLIG GmbH & Co. KG
  • Prof. Dr. Harald Unkelbach, Geschäftsführer Adolf Würth GmbH & Co. KG
  • Eckard Veil, Vorstand ZEAG Energie AG

Stiftungsprojekte

- Veranstaltungsreihe Forum Hochschule-Wirtschaft

- Deutschlandstipendien

- Auslandsstipendien

- Flüchtlingsfonds für Studieninteressierte und Studierende der Hochschule Heilbronn


Geldauflagen und Bußgeldzuweisungen

Geldauflagen und Bußgelder, die Staatsanwaltschaften und Strafgerichte zuweisen, sind für sind für die Stiftung für die Hochschule eine wertvolle Unterstützung. Diese Einnahmen fließen zu 100 % in die Förderung der Stiftungsprojekte, da die Verwaltung der Stiftung ehrenamtlich getätigt wird. Die Stiftung garantiert eine transparente und zeitnahe Berichterstattung gegenüber den zuständigen Behörden und kommt ihrer Mitteilungspflicht bei Satzungsänderungen selbstverständlich nach. Für Geldauflagen führt die Stiftung ein separates Konto:

IBAN: DE78 6205 0000 0000 7755 00 BIC: HEISDE66XXX