Produktion und Prozessmanagement

Exkursion bei Mercedes-AMG GmbH

Im Sommersemester 2013 besuchten wir im Rahmen der Vorlesung „Produktions- und Montagetechnik" (4. Semester) die Firma Mercedes-AMG GmbH. Nach einer kurzen Vorstellung des Unternehmens- und des Produktionsstandortes hatten wir die Möglichkeit, eine faszinierende Werksbesichtigung zu erleben. Zu Beginn konnten wir im Performance Studio mitansehen, wie individuelle Kundenwünsche umgesetzt werden. Weiter ging es zum Dauerlaufprüfstand für Motoren, mit dem auch das Kaltstartverhalten untersucht wird. Zuletzt führte unser Weg zum Herzstück des Unternehmens – der Motorenmanufaktur. Dort angekommen, durften wir die Montage der verschiedenen V8- und V12-Motoren aus nächster Nähe begutachten. So werden momentan zwei 5,5l sowie zwei 6,3l V8-Motoren in zwei Montagelinien von Hand montiert, auf einer dritten Montagelinie werden die 6.0l V12-Motoren von den Motorenmonteuren in Handarbeit gefertigt. Daneben konnten wir auch einige ältere Motorvarianten und die aktuellen AMG Hochleistungsmotoren bis ins Detail bestaunen.

Das Besondere an einem AMG-Motor ist die Montage: Jeder Motor wird in reiner Handarbeit nach der traditionellen AMG Philosophie „one man, one engine“ gefertigt – sichtbar an der AMG Motorplakette mit der Unterschrift des verantwortlichen Motorenmonteurs. Doch das Unternehmen ist nicht nur für die Hochleistungsmotoren verantwortlich: Mit über 1100 Mitarbeitern am Standort Affalterbach deckt das Unternehmen die komplette Fahrzeugentwicklung ab.

Die Fahrzeugproduktion des SLS AMG findet im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen statt. Die anderen AMG Modelle werden im jeweiligen Mercedes-Benz Werk gefertigt – so wird ein E 63 AMG beispielsweise an der gleichen Montagelinie wie eine Serien-E-Klasse montiert. Dazu werden die AMG spezifischen Teile just in time, just in sequence angeliefert und anschließend verbaut. Am Ende des Tages wurden wir im Konferenzraum über die verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten, sowie über Angebote für Werkstudenten, Praktika und Bachelorarbeiten informiert.