Medizinische Informatik Master (MIM)

MI PC-Pool

Der Rechnerpool des Studiengangs Medizinische Informatik bietet den Studierenden an insgesamt 22 Arbeitsplätzen die Möglichkeit zu arbeiten. Hierzu ist die notwendige Software auf den Rechnern installiert, sodass die Anforderungen, welche in Vorlesungen, Übungen oder Praktikas gestellt werden, adäquat bearbeitet werden können.

Zusätzlich ist der Raum mit einem Beamer, sowie mit einer Tafel ausgestattet. Die Anmeldung an den Rechnern erfolgt mit der hochschulweit gültigen LDAP Kennung.

Technischer Ansprechpartner seitens des Rechenzentrum ist Herr Marquetand, Fragen bzw. Anregungen bzgl. Software können an Herrn Wiesner oder Herrn Streicher gerichtet werden.