Prof. Dr. Ralf Bochert

03 Auslandskontakte

Ich betreue für die BWL-Studiengänge der Hochschule Heilbronn Partnerhochschulen in Skandinavien und Osteuropa. Für alle von mir betreuten Partnerhochschulen gilt Freiheit von Studiengebühren.

Für das akademische Jahr 2019/20 sind ca. 30 Auslandsstudiensemester von Heilbronner Studenten für die von mir betreuten Partnerhochschule vorgesehen. Die zur Verfügung stehenden Plätze werden weitgehend belegt sein.

Ab September 2018 sollten die Vorgespräche für einen Auslandsstudienaufenthalt im Jahr 2019/20 geführt werden.

Für die Mehrzahl der Partnerhochschulen gilt, dass der Studienbeginn im Sommersemester vor Ende unseres Prüfungszeitraumes liegt.
Das bedeutet, dass das normale Auslandssemester das Wintersemester ist, das bei allen Partnerhochschulen im September beginnt. Im Sommersemester kann an diesen Partnerhochschulen studiert werden, wenn das Praxissemester vor das Auslandsstudiensemester gelegt wird - und daher ein Studienbeginn im Januar bzw. Februar möglich ist. 

Ich betreue ein Dual-degree-Programm für IBIS/IBO (mitVaasa University, Finnland). Geplant ist ein Dual-degree-Programm für TM/HM mit Saimaa University. Dabei geht es um einen Studienaufenthalt an der Partnerhochschule, der dazu führt, dass die Studenten den Abschluss sowohl in Heilbronn als auch an der Partnerhochschule machen. Die Programme wirken nicht studienzeitverlängernd! Neben diesen Möglichkeiten kann auch ein Doppelbachelor mit der University of the Arctic  vermittelt werden, der ohne zusätzliche Kosten möglich ist.

Nähere Informationen in meiner Sprechstunde oder per Mail.

Die betreuten Partnerhochschulen sind

Norwegen: 

Tromsø University 

Schweden:

Dalarna University Borlänge/Falun 

Dänemark:

University of Southern Denmark Odense/Kolding/Esbjerg (DK)

Finnland:

Jyväskylä University

Vaasa University 

Haaga-Helia University Helsinki/Porvoo 

Saimaa University, Imatra 

Ungarn:

Budapest Business School

University of Pécs 

Rumänien:

University of Transilvania Brasov