Fakultät für Management und Vertrieb (MV)

Wirtschaft und Projekte

Gemeinsame Projekte und Kooperationen mit der Wirtschaft stellen sowohl für die Studierenden, als auch für die Unternehmen eine Bereicherung dar. Die Fakultät für Management und Vertrieb ist bestrebt den Studierenden im Studienverlauf die Möglichkeit zu geben, an Projekten mit der Wirtschaft mitzuwirken.

Im Wintersemester 2012/2013 fand im Rahmen des Projektes „Fachkräfte für die Region“ der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim eine Umfrage bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) der Region statt. Diese Umfrage wurde gemeinsam mit Studierenden des Campus Schwäbisch Hall unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Oliver Schwarz ausgewertet. Die Ergebnisse der Umfrage finden sie hier.

Prof. Dr. Oliver Schwarz präsentierte seine Forschungsergebnisse zum Thema Net-Promoter-Score (NPS). Zu der sehr gut besuchten Veranstaltung hat die Regionalgruppe Rhein-Ruhr des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. (BVM) eingeladen. Vorgestellt wurde ein methodischer Lösungsansatz, der dabei hilft, Fehlinterpretationen des NPS und daraus resultierende zweifelhafte Schlussfolgerungen zu vermeiden. Des Weiteren wurden zwei Fallbeispiele angeführt, die abschließend dazu dienten, die praktische Umsetzung dieses Ansatzes zu verdeutlichen. Hier geht es zur Präsentation.

Prof. Dr. Schwarz hat im Rahmen des Arbeitskreis diupp (Deutsches Institut für unternehmensbezogene Prognosemodelle und Potenzialanalysen) bei MAN in München ein Forschungsvorhaben zur Prognose von kurz- , mittel- und langfristigen Absatz- und Umsatzprognosen vorgestellt. Im Kern geht es hierbei um die Integration des Konzeptes des Customer Lifetime Values in die Klasse der Marktreaktionsmodelle. Die Folien zu dem Vortrag finden Sie hier