Business Administration in Transport and Logistics (M.A.)

Steckbrief

Titel des Studienganges
Business Administration in Transport and Logistics
Studiengangtyp Master
Anzahl Semester
3
Anzahl ECTS
90
Lehrsprache
deutsch / englisch
Abschluss
Master of Arts (M.A.)
Start zum Sommer- und Wintersemester
Campus Heilbronn - Sontheim
Bewerbungsschluss
15. Juli für das Wintersemester und 15. Januar für das Sommersemester

Berufsfelder

Den Absolventen des Masterstudiengangs bietet sich weltweit eine Vielzahl an beruflichen Möglichkeiten. Praxisrelevanz, Internationalität, Kleingruppen, Teamarbeit, selbstständiges Arbeiten und Aktualität der Themen sind Merkmale des Studiums. Zu den potenziellen Arbeitgebern zählen global agierende Logistikunternehmen ebenso wie klassische Speditionen, Beratungsunternehmen oder Unternehmen aus Industrie und Handel. Aufbauend auf einem Bachelor-Studium geht es neben den logistikbezogenen Inhalten im Master-Studium insbesondere um die Entwicklung von Management- und Führungskompetenz bei den Studierenden. So werden die zukünftigen Positionen unserer Absolventen vor allem im Management der oben genannten Unternehmen liegen.

Ziele

Ziel ist es, unsere Studierenden ganzheitlich als Führungsnachwuchs auszubilden. Daher vermitteln wir ihnen eine ausgewogene Kombination aus logistikspezifischem und allgemeinem Managementwissen und sorgen zugleich für die Weiterentwicklung der Schlüsselqualifikationen. Wir machen unsere Studierenden fit für eine Karriere in der Logistikbranche.

Die konsequente Ausrichtung auf die Anforderungen der Logistikbranche prägt dabei das Studium. Projektarbeiten in Unternehmen bereiten die Studierenden auf Managementaufgaben vor und trainieren auch die Soft Skills. Exkursionen in namhafte Unternehmen geben den Studierenden weitere Einblicke in die Logistik und die Möglichkeit, mit den Fachleuten in Dialog zu treten. Eine individuelle Betreuung durch Professoren und Mitarbeiter ist Grundsatz unserer Arbeit.

Struktur des Studiums

Das Studium umfasst drei Semester und setzt sich zusammen aus Veranstaltungen, die aus den Themenbereichen General Management und Transport and Logistics Management stammen. Die Veranstaltungen finden in deutscher oder englischer Sprache statt. Im dritten Semester wird eine schriftliche Master Thesis erstellt – meist in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen.

Wer heute in der Logistik tätig ist, sollte auch internationale Erfahrungen haben. Diese können unsere Studierenden bereits während des Studiums sammeln. Über die Partnerprogramme der Hochschule und unser Branchennetzwerk ist es möglich, ein Semester im Ausland zu studieren oder auch die Master Thesis bei einem Unternehmen im Ausland zu schreiben. Unsere Master-Studierenden kommen dabei nicht nur aus Deutschland, sondern aus allen Teilen der Welt.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Nachweis eines Hochschulabschlusses im In- oder Ausland in einem wirtschaftswissenschaftlichen, insbesondere betriebswirtschaftlichen Studiengang mit mindestens 210 ECTS-Punkten
  • Sonderregelung für Absolventen eines 6-semestrigen Bachelor-Studiums (180 ECTS)
  • Nachweis eines Prädikatsexamens mit Mindestnote 2,5 in o. g. Hochschulstudium
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache

Übersteigt die Zahl der Bewerber die Zahl der Studienplätze, erfolgt ein Auswahlverfahren, in dem die eingereichten Bewerbungsunterlagen nach folgenden Kriterien bewertet werden:

  • Abschlussnote des Erststudiums
  • Passgenauigkeit des Erststudiums für das Master-Studium
  • Auslandsaufenthalt
  • Auswahlgespräch

Kontaktinformationen