Prof. Dr.-Ing. Ingo Kühne

Forschung

Juli 2018

Im Rahmen einer technischen Studienarbeit wurde ein Liegerad (E-Trike) elektrifiziert.

ETrike.jpg

 

Das Liegerad wurde Pedelec-konform ausgelegt (u.a. Motorunterstützung nur bei Treten, maximale Motorunterstützung bis 25km/h, Anfahrhilfe bis 6km/h). Die Motorunterstützung ist hierbei stufenlos über ein Daumen-Gas wählbar. Neben den mechanischen Scheibenbremsen kann mittels Daumen-Bremse auch stufenlos, elektrisch gebremst werden. Darüber hinaus erfolgt auch eine variable Rekuperation, die beim Bremsen rückgewonnene Energie wird also wieder in den Akkumulator eingespeist.

ETrike_detailed_.jpg

 

LiegeradAzub TRIcon 26
Motor
Nabenmotor mit Hallsensoren (geeignet für Rekuperation)
Motor-ControllerVESC 6.41 (inklusive Bluetooth-Schnittstelle)
AkkumulatorLiMn 36V/17,4Ah/626Wh (Zellen NCR18650PF, 10s6p) inklusive BMS (max. 50A)
Main-ControllerEBike-CAN-Board (studentische Eigenentwicklung)
(u.a. Prozessor: ATMEGA32U4, CAN-Schnittstelle: MCP2551/MCP2515)
Weitere Funktions-elemente:Daumen-Gas (Hallsensor-basiert)
Daumen-Bremse (Hallsensor-basiert)
Tretsensor (Hallsensor-basiert, Eigenentwicklung)
Mechanische Bremsen mit elektrischem Kontakt
Schalter: vorwärts / rückwärts
Schalter: Pedelec (StVZO konform) / offen

 

April 2018

Anfertigung einer Bachelorarbeit durch Fr. Nadine Philippin: "Entwicklung eines mikrofluidischen Chipsystems zur dielektrophoretischen Separation von Kolloiden".

Chip.gif

COMSOL-Simulation zeigt die Ablenkung von Kolloiden im inhomogenen, elektrischen DC-Feld des fluidischen Chips.

 

Oktober 2017

Das ISM war durch Prof. Dr.-Ing. Ingo Kühne auf dem Mikrosystemtechnik-Kon-gress in München vertreten. Es konnte eine wissenschaftliche Publikation vorge-stellt werden.

Poster - Rotary Capacitor Measurement Setup for Evaluating the Internal Biasing of Electrostatic Energy Harvesters (Thumb).png

S. Ciba, A. Frey und I. Kuehne:   Rotary Capacitor Measurement Setup for Evaluating the Internal Biasing of Electrostatic Energy Harvesters.

  

Oktober 2016

Das ISM war durch Prof. Dr.-Ing. Ingo Kühne und seinen studentischen Mitarbeiter Hr. Stefan Ciba auf der COMSOL Conference in München vertreten. Es konnten erfolgreich zwei wissenschaftliche Publikationen vorgestellt werden.

Poster - Analysis of Geometrical Aspects of a Kelvin Probe (Thumb).png
S. Ciba, A. Frey und I. Kuehne: Analysis of Geometrical Aspects of a Kelvin Probe.
Poster - Analysis of an Inductive Proximity Sensor (Thumb).png
A. Frey, I. Kuehne, R. Großmann, T. Frommelt, L. Fromme und T. Koch: Analysis of an Inductive Proximity Sensor.

letzte Aktualisierung: 07/2018