Familiengerechte Hochschule

Elterngeld/Elterngeld-Plus

Elterngeld/Elterngeld-Plus

Mit der Geburt eines Kindes haben Mütter und Väter Anspruch auf Elterngeld, das zusätzlich zum Kindergeld ausbezahlt wird. Dies soll eine Minderung des Einkommens auffangen, die durch Geburt und Betreuung eines Kindes entsteht. Es beträgt in der Regel 65 Prozent des durchschnittlich nach Abzug von Steuern, Sozialabgaben und Werbungskosten vor der Geburt monatlich verfügbaren laufenden Erwerbseinkommens, höchstens jedoch 1800 Euro und mindestens 300 Euro/Monat. Vor der Geburt nicht erwerbstätige Elternteile erhalten den Mindestbetrag, allerdings wird seit 1. Januar 2011 das Elterngeld auf andere Leistungen wie Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Kinderzuschlag ganz oder teilweise angerechnet. Sie können Ihren Anspruch auf Elterngeld über den Elterngeldrechner prüfen.

Das Elterngeld wird an Vater und Mutter für maximal 14 Monate gezahlt; beide können den Zeitraum frei aufteilen. Ein Elternteil kann dabei höchstens zwölf Monate für sich in Anspruch nehmen; zwei weitere Monate können zusätzlich beantragt werden, wenn auch der andere Elternteil sich an der Kinderbetreuung beteiligt und das Erwerbseinkommen sich in mindestens zwei Bezugsmonaten verringert. Alleinerziehende können die vollen 14 Monate Elterngeld in Anspruch nehmen.

Ausführliche Informationen sowie alle Details zu den Neuerungen seit 01.01.2011 finden Sie auf der Internetseite des Service-BW des Innenministerium Baden-Württemberg oder direkt bei der Staatsbank für Baden-Württemberg: L-Bank.

Das Elterngeld kann direkt bei der L-Bank oder über die Bürgermeisterämter beantragt werden.

Kontakt:

L-Bank, 76113 Karlsruhe
Telefon: 0800 / 66 45 471
Fax: 0721 / 15 03 191
E-Mail: familienfoerderung@l-bank.de

Informationen der L-Bank zum Elterngeld sowie Antragsformulare zum Download finden Sie hier.

Das Elterngeld-Plus gilt für Geburten ab dem 01.07.2015. Es kann anstatt des Elterngeldes beantragt werden. Bei Elterngeld-Plus haben Sie einen längeren Bezug von Elterngeld bei Teilzeitarbeit, einen Partnerschaftsbonus und felxiblere Elternzeit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.elterngeld-plus.de oder unter der Hotline 0800 66 4547 1.