Institut für Medizin, Informatik und Ökonomie (GECKO)

22. Januar 2008 - Vortrag Öffentlicher Gesundheitsdienst

Viele Akteure im Gesundheitswesen präsentieren sich medienwirksam, um Einfluss auf die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung zu nehmen und eigene Interessen zu vertreten. Der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) jedoch ist eine Ausnahme: Die Gesundheitsämter und andere Einrichtungen dieses "Gesundheits-Geheimdiensts" arbeiten, ohne von der Öffentlichkeit groß wahr genommen zu werden, aber mit wichtigen Ergebnissen für die Solidargemeinschaft.

Ich freue mich, dass wir mit Frau Andrea Hofmann eine anerkannte Gesundheitsexpertin aus dem hohen Norden für einen Vortrag in den Süden der Republik locken konnten. Sie wird über die Geschichte und die Aufgaben des ÖGD referieren. Darüber hinaus wird Sie auch Stellung beziehen, zu dem zu erwartenden Wandel im Gesundheitswesen und ÖGD, sowie über mögliche Berufsbilder im ÖGD informieren. Frau Hofmann berichtet aus Ihrer reichhaltigen Erfahrung als Leiterin des Gesundheitsamts der Stadt Kiel und aus Ihrer langjährigen Tätigkeit in der Kranken- und Sozialversicherung.

Was? Vortrag "Der Öffentliche Gesundheitsdienst"

Wann? Dienstag, den 22. Januar 2008; 17:30 - 19:00 Uhr (Vortrag plus Diskussion)

Wo? Hörsaal E219

Wer? Studenten und Kollegen der Medizinischen Informatik und alle Interessierten an der Hochschule Heilbronn

Wie? Mit Spaß und Neugierde...

Mit freundlichen Grüßen Wendelin Schramm