Orient Institut für Interkulturelle Studien (OIS)

Tagungsprogramm

Mit freundlicher Unterstützung der


Freitag, 05.07.2013


Zeit

Raum V004

Raum V005

9.00

Prof. Dr. Elias Jammal

Begrüßung und Einführung

9.45

Prof. Dr. Kai Vogeley

Kulturelle Neurowissenschaften

Moderation: Prof. Dr. Elias Jammal

10.30

Kaffeepause

11.00

moderierte Diskussionsrunde 1a

Moderation: Prof. Dr. Elias Jammal, Anita Galuschek, M.A.

moderierte Diskussionsrunde 1b

Moderation: N.N.

Prof. Dr. Emil Angehrn

Kultur als Medium und Grenze der Verständigung

Prof. Dr. Thomas Göller

Zur Frage nach der Inkommensurabilität von Kulturen und Weltsichten

Prof. Dr. Harald Seubert

Kultur und Cultura animi: Subjektivität, Personalität und Intersubjektivität in der interkulturellen Philosophie

PD Dr. Hamid Yousefi

Bühnen des Denkens und Dialog der Kulturen

13.30

Mittagspause

14.30

moderierte Diskussionsrunde 2a

Moderation: Prof. Dr. Elias Jammal, Anita Galuschek, M.A.

moderierte Diskussionsrunde 2b

Moderation: N.N.

Prof.em.Dr.Dr.h.c.. Heinz Kimmerle

Intermedialität, Interdisziplinarität, Interkulturalität

Dr. Gabriele Osthoff-Münnix

Kategorien und Begriffe in Sprache und Denken

Prof. Dr. Jürgen Bolten

Auf den Kulturbegriff kommt es an. Über eine wichtige Voraussetzung für interdisziplinäre Zusammenarbeit in interkultureller Forschung

Prof. Dr. Peter V. Zima

Kultur, Theorie und Ideologie

17.00

Kaffeepause

17.15

18.00

Prof. Dr. Boike Rehbein

Erkenntnistheorie und Ethik in der globalisierten Welt

Moderation: Prof. Dr. Elias Jammal

18.00

Buffet

19.30

szenische Lesung



Samstag, 06.07.2013


Zeit

Raum V004

Raum V005

9.00

Prof. Dr. Elias Jammal

Begrüßung

9.15

Prof. Dr. Karen Joisten

Die Hermeneutik und die Frage nach dem Eigenem und dem Fremden: Ein Beitrag zum Verständnis interkultureller Kommunikation.

Moderation: Prof. Dr. Elias Jammal

10.00

Kaffeepause

10.30

moderierte Diskussionsrunde 3a

Moderation: Prof. Dr. Elias Jammal, Anita Galuschek, M.A.

moderierte Diskussionsrunde 3b

Moderation: N.N.

Prof. Dr. Ram Adhar Mall

Interkulturelle Orientierung in Philosophie, Religion, Politik, Literatur und Pädagogik

Prof. Dr. Gregor Paul

Die Anerkennung der Allgemeingültigkeit logischer Grundgesetze: ein ausgezeichnetes Mittel interkulturellen Verstehens und interkultureller Verständigung oder Der schlechte Mythos von einer besonderen östlichen Logik: das Beispiel des japanischen buddhistischen Scholastikers

Prof. Dr. Nausikaa Schirilla

Postkoloniale Kritik am Multikulturalismus als Herausforderung für Ansätze interkultureller Kommunikation

Prof. Dr. Alois Moosmüller

Global Organization Man: Interkulturalität und Kontrolle

13.00

Kaffeepause

14.00

15.15

Abschlussdiskussion

Moderation: Prof. Dr. Elias Jammal, Anita Galuschek, M.A., N.N.