Verwaltung für Studierende und Studieninteressierte

Bewerbung

Zulassung zu den Bachelor-Studiengängen

Hier können Sie die Online-Bewerbung (Antrag auf Zulassung) für unsere Bachelor-Studiengänge durchführen.

Wir haben einen Leitfaden erstellt, der Ihnen die wichtigsten Punkte zur Bewerbung erläutert.
Wenn Sie sich den Leitfaden ausdrucken, können Sie den Bewerbungsvorgang damit Schritt für Schritt vornehmen.

Für die Studiengänge Internationale Betriebswirtschaft - Interkulturelle Studien (IBB), Internationale Betriebswirtschaft-Osteuropa (IBO) und Medizinische Informatik (MIB) ist zusätzlich ein Fragebogen zum Auswahlverfahren auszufüllen:

Hier finden Sie, falls für Sie zutreffend, den
Antrag zur Vorabquote Spitzensportler / herausragendes ehrenamtliches Engagement

Weitere Informationen:

Wir freuen uns, wenn Sie sich frühzeitig bewerben (zum Sommersemester gerne ab November / zum Wintersemester gerne ab Mai) . Falls Ihnen zu dieser  Zeit die Hochschulzugangsberechtigung noch nicht vorliegt, können Sie uns diese nach Erhalt bis zum Ende der Bewerbungsfrist nachreichen.

Die Bewerbungsfrist endet für das Wintersemester am 15. Juli, für das Sommersemester am 15. Januar, auch wenn dieser Tag auf einen Sonn- oder Feiertag fällt. Maßgebend ist der Eingang des Zulassungsantrags mit allen erforderlichen Unterlagen bei der Hochschule, nicht der Tag des Poststempels.
Die maßgebliche Rechtsvorschrift ist die Hochschulvergabeordnung (HVVO).

Für die meisten Studiengänge besteht eine Zulassungsbeschränkung (Numerus Clausus). Die Grenzwerte nach Note und nach Wartezeit gelten jeweils nur für das Zulassungsverfahren des aktuellen Semesters. Nachdem sich oft starke Schwankungen ergeben, kann eine Prognose für die neu zu ermittelnden NC-Werte nicht abgegeben werden. Durch Mehrfachbewerbungen an verschiedenen Hochschulen nehmen nicht alle Bewerber/innen ihre Zulassung an. Die so freiwerdenden Studienplätze werden in Nachrückverfahren, die ebenfalls nach den gesetzlichen Vorschriften durchgeführt werden, vergeben. An diesem Nachrückverfahren werden alle verbleibenden Bewerber/innen automatisch beteiligt; d.h. eine nochmalige Bewerbung ist nicht erforderlich.

Hier finden Sie die Zulassungsbeschränkungen (NC-Werte) der letzten zwei Semester:

Bachelorstudiengänge:

 Masterstudiengänge:

Studierfähigkeitstest

Der Studierfähigkeitstest ist Bestandteil des Auswahlverfahrens für die Studiengänge

  • Betriebswirtschaft, Marketing- und Medienmanagement
  • Betriebswirtschaft und Kultur-, Freizeit-, Sportmanagement
  • Betriebswirtschaft und Sozialmanagement
  • Weinbetriebswirtschaft

Die Hochschule vergibt 90% der Studienplätze in den genannten Studiengängen nach dem Ergebnis eines Auswahlverfahrens. Über die Vergabe der zu besetzenden Studienplätze entscheidet die Rangfolge nach einer Wertzahl. Der Studierfähigkeitstest ist ein objektives eignungsdiagnostisches Instrument, das an alle Bewerberinnen und Bewerber dieselben Anforderungen stellt. Der Test setzt kein spezifisches Wissen voraus. Der Test findet an den Standorten Pforzheim und Heilbronn statt. Die Testtermine sind in der Regel im Mai und November. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro. Grundsätzlich kann jeder Bewerber nur einmal am Test teilnehmen, eine Wiederholung, auch in späteren Jahren, ist ausgeschlossen.

Die Anmeldefristen sind:

  • 15. April für den Test im Mai/Juni
  • 15. Oktober für den Test im November

Die Anmeldung zum Test erfolgt bei der Hochschule Pforzheim (hier).

 

Bewerbung

Zulassung zu den Master-Studiengängen

Hier können Sie die Online-Bewerbung (Antrag auf Zulassung) für Master-Studiengänge MES, MMA, MME, MVT (Verfahrenstechnik), MU, MIM, MBK durchführen.

Wir haben einen Leitfaden erstellt, der Ihnen die wichtigsten Punkte zur Bewerbung erläutert.
Wenn Sie sich den Leitfaden ausdrucken, können Sie den Bewerbungsvorgang damit Schritt für Schritt vornehmen.

 

Alternativ zur Online-Bewerbung finden Sie hier den Antrag auf Zulassung zu Ihrem Masterstudiengang:

Campus Heilbronn

Campus Künzelsau

Für die englischen Master-Studiengänge MIBIM und MITM ist eine Online-Bewerbung derzeit noch nicht möglich. Bitte bewerben Sie sich daher mit den folgenden Anträgen auf Zulassung:

Gemäß der Zulassungs- und Immatrikulationsordnung der Hochschule Heilbronn, können Bewerbungen für postgraduale Studiengänge auch dann zum Bewerbungsverfahren zugelassen werden, wenn zum Bewerbungszeitraum maximal 18 ECTS-Punkte, sowie die Abschlussarbeit noch nicht erbracht sind ( §20 Abs. 5 HWO). Falls die Hochschule, des ersten Studienabschlusses bescheinigt, dass auf Grund der bisherigen Studienleistungen ein erfolgreicher Studienabschluss zu erwarten ist, kann eine Zulassung unter Vorbehalt ausgesprochen werden.

Sofern Ihnen zum Zeitpunkt der Bewerbung noch kein Bachelor-Zeugnis vorliegt, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte folgende, von der Hochschule ausgefüllte vorläufige Bachelor-Bescheinigung bei.

Für die Master-Studiengänge gelten teilweise abweichende Bewerbungsfristen. Diese finden Sie auf den Seiten des jeweiligen Studiengangs.

Maßgebend ist der Eingang des Zulassungsantrags mit allen erforderlichen Unterlagen bei der Hochschule, nicht der Tag des Poststempels.
Maßgebliche Rechtsvorschrift ist die Hochschulvergabeordnung (HVVO).