Automatierungstechnik und Elektro-Maschinenbau (B. Sc.)

Steckbrief Antriebssysteme und Mechatronik

Titel des Studienganges
Antriebssysteme und Mechatronik
Studiengangtyp Bachelor
Anzahl Semester
7 Semester
Anzahl ECTS
210
Lehrsprache
deutsch
Abschluss
Bachelor of Science (B. Sc.)
Start zum Sommer- und Wintersemester
Campus Künzelsau
Bewerbungsschluss
15. Januar (Sommersemester), 15. Juli (Wintersemester)

Berufsfelder

  • Forschung und Entwicklung
  • Projektierung
  • Produktion und Qualitätssicherung
  • Technische Beratung und Vertrieb

Mechatronik und die Technik der Antriebssysteme ist heute integraler Bestandteil aller Branchen der Industrie geworden. Das trifft auf die Automobilindustrie, den Maschinenbau, die Luft- und Raumfahrttechnik oder Medizintechnik ebenso zu wie auf die Energie- und Umwelttechnik.

Ziele

Ziel des Studiums ist es, die Studierenden auf die Aufgaben und vielfältigen Herausforderungen in den Unternehmen vorzubereiten.

Das Studium vermittelt naturwissenschaftliche Grundlagen sowie themenspezifische Fachkompetenzen in Theorie und Praxis. Dabei kommen modernste Methoden und Technologien der Entwicklung mechatronischer Systeme zum Einsatz.

Betriebswirtschaft, Projektmanagement, Teamarbeiten und weitere „Soft Skills“ runden die Inhalte und Intentionen ab.

Struktur des Studiums

Die Studiendauer beträgt insgesamt sieben Semester.

Das Studium gliedert sich in ein Grundstudium (1. und 2. Semester) und ein Hauptstudium (3. bis 7. Semester). Das Hauptstudium umfasst ein Praktisches Studiensemester im 5. Semester.

Zulassungsvoraussetzungen

Fachhochschulreife, allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife.

Außerdem wird ein Vorpraktikum von acht Wochen verlangt, falls keine entsprechende Berufserfahrung vorliegt.

Dies Vorpraktikum kann auch in den ersten Semestern nachgeholt werden.

Kontaktinformationen

Mehr Informationen zum Studiengang Antriebssysteme und Mechatronik finden Sie hier oder in der Info-Broschüre