Software Engineering (SEB)

Benutzerordnung und allgemeine Hinweise für das TI-Labor (F231)

  1. Die Zugangsberechtigung für das Labor wird durch das Kartenlesegerät geregelt.
  2. Die Benutzung des Labors ist nur während der allgemeinen Öffnungszeiten der Hochschule Heilbronn gestattet. Aus Sicherheitsgründen müssen sich mindestens zwei Personen im Raum befinden.
  3. Das Anmelden an die PCs ist mit dem allgemeinen RZ-Account möglich.
  4. Die Installation zusätzlicher Software und das Verändern von Hard- und Softwareeinstellungen auf den PCs ist nur in Absprache mit Ulrich Straus erlaubt.
  5. Das Aus- und Umstecken von Netzwerkkabeln (RJ45) ist untersagt.
  6. Individuelle Daten sollten unter dem Netzwerkpfad „U: (jupiter)“ abgelegt werden. Daten, die auf den PCs lokal abgelegt sind, können ohne Vorwarnung gelöscht werden.
  7. Der Drucker im Labor steht allen Zugangsberechtigten zu Verfügung. Der Toner wird durch den Studiengang SE gestellt. Das Papier muss von jedem Nutzer selbst mitgebracht werden.
  8. Der Not-Aus-Schalter ist nur im Notfall zu betätigen.
  9. Hard- und Softwareprobleme sind Ulrich Straus zu melden.
  10. Der Konsum und das Mitführen offener Speisen und Getränke ist im Labor nicht gestattet.
  11. Beim Verlassen des Labors ist auf dessen ordnungsgemäßen Zustand zu achten; Tür und Fenster sind zu schließen und das Licht ist auszuschalten.
  12. Zuwiderhandlungen gegen diese Benutzerordnung werden mit Verweis, im Wiederholungsfall mit dem Löschen der Zugangsberechtigung geahndet.