Projekt beSt

Das Projekt

Das Projekt „beSt-berufsbegleitendes Studium nach dem Heilbronner Modell“ wird im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ gefördert.

Mit der Zielsetzung des Wettbewerbs, die nachhaltige Profilbildung im lebenslangen wissenschaftlichen Lernen und beim berufsbegleitenden Studium zu stärken, werden in den Einzelvorhaben und Verbundprojekten neue Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten entwickelt, die dazu dienen die 3. Säule der Hochschulen - die wissenschaftliche Weiterbildung - auszubauen.

Das Projekt beSt untergliedert sich in zwei Förderphasen. Die erste Förderphase lief vom 01.10.2010 bis 31.03.2015 und die zweite Förderphase läuft vom 01.04.2015 bis 30.09.2017. Das Projekt beSt wird insgesamt mit einem Fördervolumen von 896.000 EUR finanziert (1. und 2. Förderphase) und ist Teil der ersten Wettbewerbsrunde "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen."

Das Projekt beSt - berufsbegleitendes Studium nach dem Heilbronner Modell wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Die Maßnahme wurde in der 1. Förderphase aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union kofinanziert.



*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf den Seiten des Projekts beSt in der Regel die männliche Schreibweise verwendet. Es soll an dieser Stelle darauf hingewiesen werden, dass sowohl die männliche als auch die weibliche Schreibweise gemeint ist.