Polymer-Institut Kunststofftechnik

Das Institut


Das Polymer-Institut Kunststofftechnik (PIK) ist ein Forschungsinstitut der Hochschule Heilbronn und ist Teil der Institute für angewandte Forschung (iaf). Das Team besteht aus dem Institutsleiter Prof. Dr.-Ing. Uwe Gleiter sowie wissenschaftlichen Mitarbeitern. Weiterhin arbeiten studentische Hilfskräfte und Diplomanden im Labor.

Das Polymer-Institut Kunststofftechnik forscht an der Entwicklung neuer Methoden und Heizkonzepte zur dynamischen und schnellen zyklischen Temperierung von Spritzgießwerkzeugen. Ein weltweit neu entwickeltes Verfahren ermöglicht erstmals eine kostengünstige Temperierung von Werkzeugen z. B. zur Mikrostrukturabformung oder zur definierten Beeinflussung der Gefügestruktur bei teilkristallinien Kunststoffen. Dieses System kann konturangepasst in das Werkzeug eingebracht werden und bietet einen sehr schnellen Temperaturwechsel. Neben der Entwicklung eines hochdynamischen Temperiersystems wird am Polymer-Institut Kunststofftechnik ein Verfahren erforscht, mit dem es erstmals möglich ist, gebrauchsbeständige Mikro- und Nanostrukturen herzustellen.

Ziel derzeit durchgeführter Forschungsarbeiten ist es dabei, eine wirtschaftliche Verfahrenstechnik zu entwickeln, welche die Verarbeitung sowohl thermoplastischer als auch chemisch vernetzender Polymermaterialien in einem einstufigen Mehrkomponentenverfahren ermöglicht.

Weitere Informationen zum Polymer-Institut Kunststofftechnik finden sie hier: