Fakultät für Wirtschaft und Verkehr (WV)

Während des Auslandsaufenthalts

  1. Ändern + Bestätigen des Learning Agreement und Proof of Recognition

    Studierende müssen zusammen mit den Ansprechpartnern an der PHS prüfen, ob die gewählten Veranstaltungen belegt werden können.
    • Können alle Veranstaltungen belegt werden, muss der endgültige Studienvertrag von der PHS 2x unterschrieben und abgestempelt werden und der Studierende lässt eine Kopie dem International Office der Fakultät zukommen (Frist!)
    • Können Veranstaltungen nicht belegt werden oder haben sich ECTS-Punkte verändert:
      • dem Internationalisierungsreferat muss umgehend per Mail mitgeteilt werden, welche Veranstaltungen nicht belegt werden können oder welche Veranstaltungen eine veränderte ECTS-Anzahl aufweisen
        • Studienvertrag mit Äquivalenzliste müssen in der bisher genehmigten und neu-beantragten Fassung an das Internationalisierungsreferat gemailt werden
        • Der Auslandsbeauftragte entscheidet über Genehmigung oder Ablehnung
      • Der genehmigte neue Studienvertrag muss von der PHS 2x unterschrieben und abgestempelt werden. Eine Kopie des endgültigen Studienvertrags muss dem Internationalisierungsreferat zukommen (Frist!)

Wir bitten die Studierenden während des Auslandsaufenthalts gelegentlich ein Lebenszeichen an uns zu senden und fordern Sie ausdrücklich auf, bei Problemen auf uns zuzukommen.

Zurück zu Vor dem Auslandsaufenthalt

Weiter zu Nach dem Auslandsaufenthalt