Tourismusmanagement (B.A.) für Studieninteressierte

Steckbrief Tourismusmanagement

Titel des Studienganges
Tourismusmanagement
Studiengangtyp Bachelor
Anzahl Semester
7
Anzahl ECTS
210
Lehrsprache
Deutsch und Englisch
Abschluss
Bachelor of Arts
Start zum Sommer- und Wintersemester
Campus Heilbronn - Am Europaplatz
Bewerbungsschluss
15.01. bzw. 15.07.
Weitere Details ... Broschüre

Berufsfelder

Die beruflichen Perspektiven der Absolventen sind so vielfältig wie die Branche selbst. Denn nicht nur in den klassischen Bereichen wie Hotel, Luftverkehr und Reiseveranstalter finden sie ihr neues Tätigkeitsfeld. Vielmehr zählen zum Tourismus auch die Bereiche Eventmanagement, Messe- und Kongresswirtschaft, Destinationsmarketing als auch der Business Travel Bereich. Der Einsatz der Absolvent/innen erfolgt dabei sowohl in Stabs- als auch in Linienfunktionen in den betriebswirtschaftlichen Funktionsbereichen Marketing, Organisation und Planung, Rechnungswesen und Controlling, EDV und Personalwesen. Und nicht selten gehören große Konzerne mit eigenen Veranstaltungs- und Business Travel-Abteilungen oder touristische Organisationen und Verbände zu den Arbeitgebern der Tourismus-Absolventen.

Mit der Wahl des BWL-Schwerpunktes bzw. der Tourismusvertiefung richten sich die Studenten bereits während des Studiums strategisch auf einen solchen Bereich aus und können mit der richtigen Wahl des Praktikumsplatzes oder dem Bachelorthesis-Thema wertvolle Kontakte in die Praxis knüpfen.

Aufgrund der Tatsache, dass die Reiseindustrie nach wie vor ein Defizit an akademisch qualifizierten Fachkräften mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund aufweist, sind die Berufsaussichten als sehr gut zu bezeichnen. Hinzu kommt die Möglichkeit, mit einem betriebswirtschaftlichen Studium in einem breiten Berufsfeld tätig werden zu können.

Ziele

Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, Chancen und Probleme der Branche zu erkennen. Diese Chancen und Probleme sollen wiederum in nachhaltige und tragfähige Tourismuskonzepte umgesetzt werden. Die Studierenden werden befähigt, sich in der Tourismuswirtschaft auf dem Management- und Führungslevel fachlich zu etablieren, die komplexen und ganzheitlichen Zusammenhänge des Dienstleistungsprozesses zu verstehen und diese im Kontext einer Führung setzen können. Der Schwerpunkt liegt in der Akademisierung und Professionalisierung der Prozesse bei den touristischen Leistungsträgern. Den Studierenden wird die Komplexität der einzelnen Dienstleistungsaspekte näher gebracht und die ganzheitliche Betrachtung des touristischen Unternehmens sowohl aus strategischer aber auch aus operativer Sicht verdeutlicht.

Struktur des Studiums

Aufbau TM

Zulassungsvoraussetzungen

Neben der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung sowie den Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik und einer Fremdsprache spielen noch andere Angaben im Zulassungsverfahren eine Rolle.

Sie können Ihre Zulassungschancen verbessern, wenn Sie

  • eine Berufsausbildung im kaufmännischen oder touristischen Bereich ausgeübt haben oder

  • Praxiserfahrung von mindestens 6 Monaten im kaufmännischen Bereich gesammelt haben

  • kaufmännische Kurse auf einem Gymnasium oder Berufskolleg belegt haben

  • Auslandserfahrung von mindestens 6 Monaten gesammelt haben

 

Kontaktinformationen

Hochschule Heilbronn

Max-Planck-Str. 39

74081 Heilbronn

Tel: +49 (0)7131 504-240

E-Mail: tm@hs-heilbronn.de