Technisches Logistikmanagement (TLM)

Wahlmodul Handels- und Distributionslogistik

Vortrag "Logistik aus Kundensicht" - Autodoc GmbH am 11.11.2019

Einen interessanten, vielschichtigen und unterhaltsamen Einblick in die Distributions- und Handelslogistik konnten Logistik-Studierende am 11. November 2019 beim Seminar zum Thema Logistik aus Kundensicht gewinnen. Herr Anders Saxe Knudsen berichtete von Erfahrungen und Besonderheiten seiner vielfältigen Aufgaben: Logistik einer Friedenstruppe der NATO, als Leiter Supply Chain Management und in Logistik, Vertrieb und Disposition. Er arbeitete in unterschiedlichsten Branchen, u.a. im Buchgroßhandel und Verlagsauslieferung, bei einem Luxusuhrenhersteller, in einer großen Baumarktkette sowie aktuell als Director SC bei einem der größten europäischen Online-Autoteilehändler Autodoc GmbH.

Autodoc_Herr Knudsen_1.jpg

In einem praktischen Teil wurden gemeinsam Lean Prinzipien im Rahmen einer interaktiven Planspiel-Übung erarbeitet und die Prozesse in mehreren Spielerunden optimiert.

Autodoc_Herr Knudsen_2.jpg

Autodoc_Herr Knudsen_3.jpg

Die langjährige Zusammenarbeit mit Herrn Knudsen startete mit einem Workshop des Intralogistik Netzwerkes zu Lean-Logistikcontrolling beivon Herrn Knudsen beim KNV, bei dem Frau Prof. Hetterich (verantwortlich für die Seminarreihe Handels- und Distributionslogistik) teilnahm. In der Folge ergaben sich mehrerefache Gelegenheiten zur Zusammenarbeit, darunter, von Vorträgen im Rahmen von Vorlesungen, gemeinsamen studentischen Projekten zur Datenanalyse von Baumarktartikeln bis hin zu Bachelor Thesen.

Besuch bei Bechtle Logistik & Service GmbH am 28.10.2019

Mit einem Besuch vor Ort bei der Bechtle Logistik & Service GmbH – eine zentrale Einheit des IT-Unternehmens Bechtle mit Hauptsitz in Neckarsulm – wurde die Seminarreihe Handels- und Distributionslogistik am Montag, den 28.Oktober 2019 fortgesetzt. Bereits das Ambiente des Gebäudes und das kulinarische Angebot in der Kantine sorgten für Eindruck.

Herr Kratz, Bereichsleiter Logistik, führte durch den Nachmittag und zeigte die Entwicklung des Unternehmens und der Servicelevels des logistischen Leistungsangebotes von einer Volumen- über eine Value- zu einer zukünftigen Solution-Distribution auf.

Herr Deppisch führte dann in die Methodik des Innovationsmanagements ein und zeigte einige Beispiele innovativer Konzepte und Technologien bei der Bechtle Logistik & Service GmbH auf.

Nach einer Führung durch den Logistikbereich, bei der Studierende u.a. auch die Möglichkeit hatten Augmented-Reality-Logistik mit Datenbrillen zu testen, stellte Herr Ullrich Theorie und Praxis der Automatisierung der Logistik bei Bechtle sowie weitere technische Entwicklungen und Konzepte am Markt und in der internationalen Forschung vor.

Beeindruckt war die Besuchergruppe auch von dem spürbaren Team Spirit und dem Streben nach laufender Verbesserung und Innovation.

Bechtle_Herr Kratz_1.jpg

Herr Deppisch erläutert den Studierenden den Einsatz von Smart Glasses bei der Kleinteilekommissionierung

Bechtle_Herr Kratz_2.jpg

Herr Kratz zeigt den Studierenden das Kleinteilelager

Bechtle_Herr Kratz_3.jpg

Einblicke in Automationslösungen in der Logistik durch Herr Ullrich

Die Bechtle Logistik & Service GmbH ist Partner im Fachbeirat des Studienganges Technisches Logistikmanagement und dort vertreten durch Herrn Klaus Kratz. Bechtle Logistik & Service ist über den Stifterverband u.a. auch Mitstifter der Professur von Frau Prof. Hetterich, die für die Seminarreihe organisatorisch zuständig ist.

Vortrag "Omnichannel-Vertrieb" - Adolf Würth GmbH & Co KG am 21.10.2019

Mit einem Vortrag zum Thema Omnichannel-Vertrieb von Herrn Thomas Wahl, Geschäftsführer der Adolf Würth GmbH & Co KG sowie Geschäftsbereichsleiter Logistik startete am Mo. 21. Oktober 2019 die Seminarreihe Handels- und Distributionslogistik. Herr Wahl, begleitet von der Assistentin der Geschäftsführung Frau Hüttner, zeigte den Studierenden neben den Strategien der Würth KG im Omnichannel-Vertrieb insbesondere die Trends und Herausforderungen auf und diskutierte die damit verbundenen Entwicklungen im Unternehmen.

Würth_Herr Wahl_1.jpg

Würth_Herr Wahl_2.jpg

Herr Thomas Wahl engagiert sich auch persönlich im Fachbeirat des Studienganges Technisches Logistikmanagement. Das Unternehmen Würth ist der Hochschule Heilbronn in vielfacher Weise als Partner und Förderer, v.a. des Campus Künzelsau, verbunden. Würth ist über den Stifterverband u.a. auch Mitstifter der Professur von Frau Prof. Hetterich, die für die Seminarreihe organisatorisch zuständig ist.