Software Engineering (SEB)

Reakkreditierung des Studiengangs

SEB erfolgreich und ohne Auflagen akkreditiert

Die Begutachtung war sehr positiv: Ende September wurde der Studiengang ohne Auflagen bis 2018 akkreditiert. Die Gutachter-Gruppe der ACQUIN kam zum folgenden Ergebnis:

"Profil des Studiengangs:

Der Bachelorstudiengang „Software Engineering“ richtet sich an Personen mit Interesse an der Entwicklung von Software und ihren methodischen Ansätzen. Ziel des Studiengangs ist es, die Studierenden auf dem Gebiet der Entwicklung komplexer Software-Systeme auszubilden. Das Studium beinhaltet sowohl die Vermittlung grundlegender Methoden und Prinzipien als auch aktuelle Werkzeuge und Techniken. Angestrebt ist die Herausbildung einschlägiger Fach- und Methodenkompetenz sowie besonderer Anwendungskompetenz zur besseren Orientierung im anwendungsorientierten Software Engineering. Zulassungsvoraussetzung ist die Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder eine gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung. Die Regelstudienzeit umfasst 7 Semester, in denen 210 ECTS erworben werden.

Zusammenfassende Bewertung:

Der Studiengang ist klar strukturiert und die Ziele deutlich formuliert. Konzeption und Organisation des Studiengangs sind in sich schlüssig. In 7 Semestern ist der Studiengang gut studierbar."

(Zitat aus Akkreditierungsunterlagen, nachzulesen unter: https://www.acquin.org/de/akkreditierte-studiengaenge/programmakkreditierung/?land=Deutschland&standort=Heilbronn&hochschule=Heilbronn%20H&fachausschuesse=Informatik&order=DESC&vdsid=2631)